Krieg der Knöpfe - Infos

Zwischen den Jungs aus Longeverne und Velrant herrscht Krieg. Um den Gegner nicht nur zu besiegen, sondern auch zu demütigen, reißen die Gewinner einer Schlacht den Verlierern die Knöpfe von der Kleidung. Das kratzt nicht nur an der Ehre der Jungs, sondern gibt zu Hause auch noch riesigen Ärger.

Der Anführer der einen Partei wird sogar von seinem Vater verdroschen, als er ohne Knöpfe und mit zerrissener Kleidung nach Hause kommt. Damit das nicht mehr passieren kann, ersinnt der Junge einen Plan. Beispielsweise könnte man nackt kämpfen, um der Schande des Knopfraubes zu entgehen. So schaukeln die beiden Partein sich immer weiter hoch, bis selbst unter den Jungen Widerstand laut wird.