Kopfüber - Infos

Sascha (Marcel Hoffmann) ist ein zehnjähriger Junge, der noch immer nicht schreiben und lesen kann. Doch statt in die Förderschule zu gehen, in welche er versetzt wurde, unternimmt er lieber Radtouren mit seiner besten Freundin Elli (Frieda-Anna Lehmann). Doch eines Tages geht der Junge zu weit und wird beim Stehlen erwischt.

Für seine Mutter ist das Fass damit voll und sie wendet sich an das Jugendamt, die ihr Frank (Claudius von Stolzmann) zur Seite stellt. Der Betreuer soll Sascha im Alltag begleiten und in der Schule helfen. Doch für den störrischen Jungen ist Frank nur eine Art Bodyguard und an seinen schulischen Leistungen ändert sich trotz allem nichts.

Die Verzweiflung der Mutter ist so groß, dass sogar eine Kinderärztin hinzugezogen wird, die bei dem Kind ADHS diagnostiziert. Um die Konzentrationsleistung zu erhöhen, werden Sascha nun Medikamente verabreicht. Tatsächlich helfen diese dem Jungen, sich zu konzentrieren und besser in der Schule zu werden, doch gleichzeitig verändert sich seine Persönlichkeit und er scheint ein ganz anderer Mensch zu werden, worunter die Freundschaft zu der kleinen Elli zu leiden hat...

Nationalität: Deutschland