Die Roache-Turner Brüder wollen mit ihrem Film Wyrmwood beweisen, dass Australien nicht nur Mad Max hat. Australien hat auch Mad Max mit Zombies!

Wyrmwood: Road of the Dead - Feiner Teaser zum australischen Zombie-Gemetzel

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuWyrmwood: Road of the Dead
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 6/71/7
Keep Quiet and Kill Zombies
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Australien ist ja nicht besonders für filmische Highlights bekannt. Selbst der kleine Inselstaat Neuseeland hat größere Filme. Peter Jackson und Weta Studios sei Dank. Der wahrscheinlich bekannteste australische Film ist schon ewig her - die Mad 'Max'-Trilogie von Regisseur George Miller, die Mel Gibson in Hollywood etablierte.

Nun könnte demnächst zumindest für Genrefans ein interessanter Zombiefilm aus Australien kommen: Wyrmwood - An Aussie Zombie Film von den Roache-Turner Brüdern. Selbst bezeichnen sie Wyrmwood als Mad Max mit Zombies. Ende 2012 Anfang 2013 hatten sie eine Indiegogo-Kampagne für ihren Zombiefilm am laufen, die ihnen erfolgreiche 37.275 Dollar bei angesetzten 20.000 einbrachte. Für die Post Production baten sie Anfang 2014 in einer gesonderten Indiegogo-Kampagne dann um weitere 10.000 Dollar, die ihnen auch gewährt wurden.

Und wofür das Geld draufgegangen ist, das kann man am fein inszenierten Teaser 2 sehen, der wirklich gelungen ist, und sich angenehm vom Zombie-Einheitsbrei abhebt, der seit Jahren laufend auf die Zuschauer einprasselt. Tatsächlich sind es die unzähligen Trash-Produktionen, die den, mit Zack Snyders 'Dawn of the Dead'-Remake wieder erstarkten Zombiefilm gehörig ausbremsten.

Doch Wyrmwood scheint keiner dieser schlechten Produktionen zu werden. Ein Kinotermin ist noch keiner bekannt. Doch man darf gespannt sein, wie der fertige Film sein wird.

Auf ihrem Youtube-Kanal haben die Filmemacher noch einige nette Behind-the-Scenes-Videos untergebracht.

5 weitere Videos

Hier noch ein rund 8-minütiger Teaser-Trailer:

5 weitere Videos