Bekanntlich bot Quentin Tarantino die Rolle des Django in Django Unchained neben Jamie Foxx auch anderen Darstellern an, darunter Will Smith. Tarantino selbst sagte, dass er am Ende die Rolle Foxx gab, weil er in seinen Augen der perfekte Django war. Will Smith selbst sagte allerdings aus, dass er aufgrund der Dreharbeiten zu Men in Black 3 einfach keine Zeit hatte. Ein anderes Gerücht wiederum besagt, dass Will Smith nicht einverstanden war, dass Django in seinen Augen nur die zweite Geige spielte, während Dr. Schultz die eigentliche Hautrolle innehatte. Was genau nun die Teilnahme Will Smiths verhinderte, wird man wohl niemals wirklich erfahren. Dafür hat Smith nun anscheinend Westernblut geleckt, denn er befindet sich in Verhandlungen um die Hauptrolle im Remake des Peckinpah-Klassikers The Wild Bunch.

Kino News - Will Smith in Verhandlungen um ein Remake des Peckinpah-Westernklassikers The Wild Bunch

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Will Smith bald wieder als Cowboy zu sehen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zwar spielte Will Smith bereits 1999 in Barry Sonnenfelds Wild Wild West mit, welches ebenfalls ein Remake darstellte, doch handelte es sich dabei mehr um einen Steampunk-Western mit eindeutig komödiantischer Ader. Django Unchained hätte also sein erster richtiger Western werden können. Selbst wenn er die Rolle im Remake von The Wild Bunch übernehmen sollte, würde er laut The Wrap eher in einem Western mit modernem Setting spielen, denn Warner Bros. plant die ursprüngliche Geschichte des Originals nur lose zu übernehmen.

Im Originalklassiker von Sam Peckinpah ging es um eine Gruppe alternder Gesetzloser im Amerika des Jahres 1913, die einen letzten Coup an der Grenze zu Mexiko planen. Im Remake allerdings, soll es um einen D.E.A. Agenten gehen, der zusammen mit einer zusammengestrommelten Truppe versucht, einen mexikanischen Drogenbaron auszurauben. Derzeit sucht Warner Bros. noch nach einem Drehbuchautoren, der die Story schreibt. Sollte Smith einsteigen, würde er auch produzieren.