Zwei Van-Damme-Klassiker sollen fürs Kino neu aufgelegt werden: Kickboxer und Bloodsport. Zumindest im Falle von Bloodsport ist bereits seit gut zwei Jahren bekannt, dass ein Remake auf dem Weg ist, in dem Van Damme gerne mitspielen möchte.

Kino News - Van-Damme-Klassiker Kickboxer und Bloodsport bekommen Remakes

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Bloodsport oder Kickboxer: die Fans diskutieren seit Anbeginn darüber, welcher der bessere Van-Damme-Film ist.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ende letzten Jahres dann meinte Drehbuchautor Robert Mark Kamen, dass er Van Dame jedoch nicht mitspielen lassen möchte. Wie hier der aktuelle Status ist, bleibt unklar. Jedenfalls entsteht das Projekt bei Relativity, die nun bekannt gaben, dass James McTeigue (V for Vendetta) die Regie übernehmen wird.

Bevor die Arbeiten an dem Projekt starten, will der Regisseur das Drehbuch noch einmal überarbeiten - vielleicht ergibt sich hier ja eine neue Chance für Van Damme. Der postete übrigens vor wenigen Stunden eine kleine Umfrage auf seiner Facebook-Seite, ob die Fans ihn in dem Remake als Trainer oder Kämpfer sehen wollen würden.

Das Remake soll vom Original abweichen und Gladiatoren zeigen, die sich in Untergrund-Kämpfen im brasilianischen Vale Tudo messen.

Unterdessen gab Radar Pictures (Last Samurai, Riddick) bekannt, an einer Neuauflage zu Kickboxer zu arbeiten. Für den Film konnte man Regisseur Stephen Fung gewinnen, der bestens für seine 'Tai Chi'-Filmreihe bekannt sein dürfte - und das nicht nur als Regisseur, sondern auch als Darsteller. Drehbuchautoren sind Jim McGrath und Dimitri Logothetis, die bislang aber weniger nennenswertes Material ablieferten.

Die Dreharbeiten sollen schon in Kürze beginnen, will man den Film doch bereits im Herbst 2014 in die Kinos bringen.