DreamWorks Animation sorgt vielleicht dafür, dass die kultigen Troll Dolls wieder einen Aufschwung erleben könnten. Das Studio hat sich nämlich die Rechte an einer möglichen Verfilmung gesichert.

Kino News - Troll Dolls: DreamWorks schnappt sich Filmrechte an den kultigen Troll-Puppen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Zuletzt hatten die Trolls Dolls in den Neunzigern ihren großen Schwung.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Erfunden hat die Trolle mit der zerzausten Frisur der dänische Fischer und Holzfäller Thomas Dam 1959. Damals schnitzte er diese nach dem Vorbild der skandinavischen Sagenfiguren für seine Tochter zu Weihnachten.

Um einen derartigen Film auf den Weg zu bringen, wurde Shawn Dennis von DreamWorks Animation als Head of Brand Development angeheuert, die als Senior Vice President Marketing der Puppenmarke American Girl zu einem großen Erfolg verhalf.

"Wir haben für dieses Franchise große Pläne und Shawn Dennis ist außerordentlich gut geeignet, diesen Auftrag zu erfüllen. Sie hat dazu beigetragen,dass sich American Girl einen Namen gemacht hat und indem sie diese Erfahrung bei den Trollen einbringt, wird sie diese Charaktere zahlreichen Fans in der ganzen Welt näherbringen", so DreamWorks-Animation-COO Ann Daly.

Laut Shawn Dennis besitze die Troll-Marke ein großes Potential, Kinder über verschiedene Plattformen in einer "spaßigen, nachhaltigen und bedeutenden Art und Weise" zu erreichen. Daher wäre es großartig in der Lage zu sein, eine Marke wie diese wieder zum Leben zu erwecken. Konkrete Pläne nannte man aber nicht.