Anspruchsvolle Thrillerkost zwischen all dem schwer im Magen liegenden Blockbuster-Streifen gefällig? Hier ist der Trailer zu Wind River.

Wind River - Trailer: Jeremy Renner und Elizabeth Olsen auf der Fährte eines Killers

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
FBI-Agent Jane Banner und Fährtenleser Cory Lambert versuchen einen mysteriösen Mordfall aufzuklären
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wer es satt hat, dass im Kino ständig nur Blockbuster und Big-Budget-Sci-Fi- oder Superhelden oder Fast and Furious-Streifen laufen, sollte aufhorchen. Vor allem, wenn bereits der Geheimtipp Hell or High Water zu gefallen wusste. Denn Taylor Sheridan, der Drehbuchautor von Sicario, Hell or High Water und dem kommenden Sicario-Sequel Soldado gibt mit Wind River sein Regiedebüt. Und das soll laut Kritiken auf dem Sundance Film Festival ausgezeichnet ausgefallen sein. Ein düsterer Crime-Thriller, angesiedelt in erbarmungslosen Einöde der Wildnis Wyomings - weiter entfernt vom Superhelden-Einheitsbrei kann man nicht sein.

5 weitere Videos

Synopsis

Wind River ist ein bitterkalter Thriller, in dem FBI-Rookie Jane Banner (Elizabeth Olsen) sich mit dem lokalen Fährtenleser Cory Lambert (Jeremy Renner) verbündet, um den Mord an einem Mädchen aus einem Indianer-Reservat in Wyoming aufzuklären.

In Regisseur Taylor Sheridans Wind River, den er auch geschrieben hat, übernehmen ausgerechnet zwei Marvel-erprobte Darsteller die Hauptrollen: Jeremy Renner und Elizabeth Olsen. Des Weiteren spielen Jon Bernthal, Martin Sensmeier, Gil Birmingham, Graham Greene, Julia Jones und Eric Lange mit.

In den USA startet Wind River am 4. August.