Zu Guillermo del Toros Fantasy-Romanze The Shape of Water ist der erste vielversprechende Trailer erschienen.

Eine ungewöhnliche Verbindung zwischen Elisa und dem geheimnisvollen Wesen

Der fleißige und doch oft vom Pech verfolgte mexikanische Filmemacher Guillermo del Toro meldet sich zurück mit einer Fantasy-Romanze, die ein Paar in den Fokus rückt, das interessanter nicht sein könnte: eine stumme Putzfrau (Sally Hawkins aus Happy Go Lucky) und ein humanoides Wesen (sieht irgendwie aus wie Abe Sapien aus Hellboy und wird auch von Doug Jones gespielt) , das aus dem Wasser kommt. Und diese fantastische Begegnung findet zu einer Zeit statt, in der jede falsche Entscheidung zur Katastrophe führen konnte - während des Kalten Krieges. Der Trailer verspricht eine ganz persönliche Schöne und das Biest-Geschichte à la Del Toro.

5 weitere Videos

Synopsis

Vom meisterhaften Geschichtenerzähler Guillermo del Toro kommt The Shape of Water - ein Märchen nicht von dieser Welt, eingebettet im Amerika während des Kalten Krieges im Jahr 1963. Im geheimen Hochsicherheitslabor der Regierung, wo sie arbeitet, ist Elisa (Sally Hawkins) gefangen in einem Leben aus Stille und Isolation. Elisas Leben wird für immer verändert, als sie und ihre Kollegin Zelda ein hochgeheimes Experiment entdecken.

Neben Sally Hawkins spielen in Regisseur Guillermo del Toros Fantasy-Romanze noch Michael Shannon, Michael Stuhlbarg, Octavia Spencer, Doug Jones, Richard Jenkins, Lauren Lee Smith, John Kapelos und David Hewlett mit.

Deutscher Kinostart ist der 15. Februar 2018.