Scarlett Johansson, Kate McKinnon Jillian Bell, Ilana Glazer und Zoe Kravitz erleben einen Junggesellinnenabschied des Todes im neuen Trailer zur Brachialkomödie Rough Night.

Da ist die Stimmung noch bestens

Jeder Sommer braucht eine derbe Komödie. Und diese Komödie wird dieses Jahr Rough Night sein. Regisseurin Lucia Aniellos Film will das für Frauen sein, was Hangover für die Herren der Schöpfung war, nicht etwa ein Abklatsch von Brautalarm, mehr wie ein Very Bad Things meets Immer Ärger mit Bernie meets Fäkalhumor. Und der Trailer zeigt, dieses Ziel dürfte locker erreicht werden:

5 weitere Videos

Synopsis

Scarlett Johansson spielt die junge Jess, die gemeinsam mit ihren Mädels, dargestellt von Kate McKinnon, Zoe Kravitz, Jillian Bell und Ilana Glazer, nach Miami fliegt, um ihre Junggesellinnenparty zu feiern. Dort wollen sie sich den Abend von einem Stripper versüßen lassen, wobei dieser aber leider das Zeitliche segnet. Was nun? Selbstverständlich fährt man mit der Leiche raus ins Getümmel - Angriff ist die beste Verteidigung.

Deutscher Kinostart ist der 29. Juni 2017.