The Governator ist nur ein kleiner Teil von dem, was Arnold Schwarzenegger für die Zukunft plant. Sein Hauptaugenmerk liegt nach wie vor darin, sich vor die Kamera zu stellen und seinen schauspielerischen Talenten freien Lauf zu lassen.

Schwarzenegger - nur echt mit dieser Zigarre

Nachdem er unter anderem für den nächsten Terminator-Film und das Predator- sowie 'The Running Man'-Remake großes Interesse zeigte, ist er laut Medienberichten für Kim Jee-woons The Last Stand und Antoine Fuquas The Tomb im Gespräch.

Sollte er in The Last Stand mitspielen, dann würde er die Hauptrolle des Sheriffs übernehmen, welche ursprünglich für Liam Neeson vorgesehen war.

In dem Film geht es um die Geschichte eines Drogenbosses, der vor seinem Prozess flüchten kann. Zwischen ihm und der Freiheit stehen allerdings noch der Sheriff einer kleinen Grenzstadt sowie dessen unerfahrene Mannschaft.

Während Lionsgate Schwarzeneggers Agentur bereits ein Angebot hat zukommen lassen, hätte er laut einem polnischen Distributor sogar schon zugesagt.