Beim geplanten Reboot zu The Crow geht es schon seit Monaten rund. Nachdem Mark Wahlberg lange Zeit Favorit für die Rolle des Eric Draven war, dann aber Bradley Cooper die Hauptrolle übernahm und danach plötzlich Regisseur Stephen Norrington ausstieg, gibt es nun einen weiteren Abgang.

Bradley Cooper drehte dem Projekt den Rücken zu und verabschiedete sich von der Hauptrolle. Der Grund: Der Zeitplan sei einfach ungünstig, da sich The Crow mit dem Dreh von Paradise Lost überschneiden würde. Darin übernimmt Cooper die Rolle von Luzifer.

Auch wenn es noch nicht offiziell bestätigt wurde, gibt es bereits zwei Anwärter auf die Rolle. Demnach sollen Channing Tatum und Mark Wahlberg für Eric Draven infrage kommen. Der Dreh soll Anfang nächsten Jahres starten und von Juan Carlos Fresnadillo (28 Weeks later) inszeniert werden.