Schauspieler Sean Bean (Game of Thrones, Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs) wird die Hauptrolle in The 4th Reich spielen. Aber nicht etwa als Zombie, sondern als britischer Oberstabsfeldwebel.

Mit seinen Kameraden wird er im Jahre 1944 gegen die Nazis kämpfen, wo die britischen Soldaten schließlich auf ein geheimes Labor stoßen, in dem Nazi-Wissenschaftler furchtbare Experimente veranstalten.

Doch es kommt, wie es kommen muss und irgendwas geht schief. Und plötzlich kämpfen die Truppen auch noch gegen Nazi-Zombies. Klingt fast wie ein Film von Uwe Boll, wird aber von Shaun Robert Smith inszeniert. Den dürften wohl die wenigsten Filmfreunde kennen, zuvor drehte er etwa Kurzfilme wie The Soldier und The Twitching Dead.

Die Dreharbeiten starten schon im Sommer, nachdem Smith bereits seit mehreren Jahren daran feilt. Neben Sean Bean werden auch Tom Savini (Machete, Dawn of the Dead), Sean Pertwee sowie Craig Conway (beide unter anderem in Devil’s Playground und Doomsday – Tag der Rache auf) zu sehen sein.

Sean Bean spielte zuletzt in Spieglein Spieglein – Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen mit. In der Serie Game of Thrones ist er als Eddard „Ned“ Stark zu sehen.