Jetzt gehts aber los hier. Comic-Legende Stan Lee höchstpersönlich entwickelt derzeit eine Filmversion seines indischen Superhelden Chakra the Invincible. Und es wird wohl eine astreine Bollywood-Version werden. Also auch mit Gesangseinlagen?

Kino News - Stan Lee plant Bollywood-Superhelden Chakra - The Invincible

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Wer wäre wohl die Idealbesetzung für Chakra? Sharukh Khan?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es ist ja nicht so, als gäbe es nicht bereits genug Superhelden auf der großen Leinwand. Irgendwie könnte man fast den Eindruck gewinnen, jeder Film, der auch nur entfernt mit Action und Event-Movie zu tun hat, ist entweder ein Film basierend auf einem Marvel- oder einem DC-Comic. Und selbst die Glotze in den eigenen vier Wänden ist keine comic-freie Zone mehr. Was sich Fans in den 80ern und 90ern nur so gewünscht haben, ist heute zu einem Massenprodukt verkommen, das sicherlich noch seine Highlights aufweist, im Schnitt aber nur noch pure berechnende Inszenierung darstellt.

Comic-Verfilmungen sind in. Und die Hollywood-Produzenten werden diese eierlegende Wollmilchsau so lange melken, bis sie tot umkippt, oder ein wütender Mob mit Fackeln und Mistgabeln vorbeikommt. Und wie es sich für eine Übersättigung gehört, kommen nach all den Appetizern auch die Reste dran, die dem angefixten Publikum, nun, da sie ihre monatliche Ration benötigen, ebenso zur Befriedigung gereichen.

Und hier kommt Chakra - The Invincible ins Spiel... Chakra, wer?

Chakra the Invincible. Ein indischer Superheld, der extra für den indischen Markt entworfen wurde. Niemand Geringeres als Comic Legende Stan Lee erfand die Figur des technikbegeisterten Teenagers Raju Rai im Jahre 2011. Stan Lee entwickelte außerdem gemeinsam mit Graphic India und POW Entertainment einen 65-minüigen Zeichentrickfilm, der auf dem Cartoon Network ausgestrahlt wurde. Es existiert auch eine Zeichentrickserie, die in den Sprachen Englisch, Hindi, Tamil und Telugu ausgestrahlt wird, da Indien als Vielvölkerstaat auch unterschiedliche Sprachen aufweist.

Nun soll auch ein abendfüllender Film produziert werden. Dazu verhandelt Stan Lee derzeit mit nahmhaften Bollywood-Größen. Auch seine Kollegen Gill Champion von POW! Entertainment und Graphic India CEO Sharad Devarajan sind mit an Bord. Gemeinsam will man einen Regisseur, Produzenten und Drehbuchautoren finden, die aber allesamt indischer Herkunft sein sollen.

"Wir haben bereits einige großartige Meetings mit einigen der talentiertesten Schauspieler und Regisseure des indischen Kinos gehabt, und ich habe keine Zweifel, dass diese Personen dabei helfen werden, den Chakra-Film zu einem massiven Hit in Indien und auf der ganzen Welt zu machen", so Lee.

In Chakra the Invincible verwandelt sich der technikbegeisterte Teenager Raju Rai dank eines speziellen Anzugs in den übermenschlichen Chakra the Invincible, um gegen das Böse zu kämpfen, darunter sein Nemesis Boss Yama.