Ihr wartet seit mehr als einem Jahrzehnt auf Bad Boys 3? Dann dürft ihr euch freuen, denn Sony Pictures bringt euch nicht nur Bad Boys 3, sondern auch noch Bad Boys 4.

Kino News - Sony Pictures kündigt Bad Boys 3 und 4 mit Kinotermin an

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Die Bad Boys kehren doppelt zurück
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Bad boys, bad boys. Watcha gonna do, whatcha gonna do when they come for you." - Wer kennt diesen Song von Inner Circle nicht? Spätestens mit Bad Boys von 1995 wurde der Song von 1987 international bekannt. Kein Wunder, Regisseur Michael Bays Bad Boys war die Quintessenz einer Jerry Bruckheimer-Produktion der 90er Jahre und katapultierte Will Smith in den Olymp Hollywoods. 2003 folgte eine Fortsetzung, die noch mehr Action und noch mehr Explosionen bot. Doch seither hat sich Bay fast ausschließlich mit Hasbros Transformers beschäftigt. Bad Boys 3 war lange Zeit kein Thema. Will Smith hatte wohl keine Lust mehr auf Krachbumm-Blockbuster und war auch nicht mehr darauf angewiesen, während es um Co-Star Martin Lawrence auch dank einiger Flops immer ruhiger wurde. 2014 spielte er dann in der Serie Partners neben Kelsey Grammer.

Mittlerweile ist auch Smith kein Hitgarant mehr und reiht sich sogar wieder freiwillig unter (Suicide Squad). Da dürften die Pläne für die Fortsetzung der Bad Boys-Filme wie gerufen kommen. Und offenbar plant Sony Pictures nicht nur einen, sondern derer gleich zwei. Bad Boys 3 und Bad Boys 4 haben sogar bereits Starttermine erhalten. So soll Bad Boys 3 am 17. Februar 2017 in den Kinos starten und Bad Boys 4 knapp zwei Jahre später am 3. Juli 2019.

Ob Michael Bay wieder Regie führt und ob Martin Lawrence und Will Smith wieder mit an Bord sein werden, das ist derzeit noch nicht klar. Gerüchten zufolge seien sie aber alle drei interessiert an einer Fortsetzung.

Wir halten euch auf dem Laufenden.