Schauspieler und Comedian Simon Pegg und Regisseur Edgar Wright, das Dreamteam des britischen Films plant einen weiteren gemeinsamen Film, das teilte Pegg in einem Radiointerview mit BBC Radio 6 Music mit.

Kino News - Simon Pegg und Edgar Wright drehen wieder einen gemeinsamen Film

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Simon Pegg und Edgar Wright mit Co-Star Nick Frost (Bild von empireonline.com)
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wer kennt sie nicht, die berühmt-berüchtigte Blood and Ice Cream Trilogy, auch bekannt als Cornetto-Trilogie? Shaun of the Dead, Hot Fuzz und The World's End. Drei herrlich durchgeknallte Streifen, die ihre jeweiligen Genres auf die Schippe nehmen, egal ob Horror, Action oder Science Fiction. Die Cornetto-Trilogie hat Regisseur Edgar Wright und seine beiden Darsteller Simon Pegg und Nick Frost zu Stars gemacht.

Ursprünglich wollte Edgar Wright bei Marvel Studios' Ant-Man Regie führen, sprang aber nach kreativen Differenzen vom Projekt ab. Sieht ganz danach aus, als würde er sich nun einem Projekt mit seinem Freund Simon Pegg widmen.

Dieses Vorhaben teilte Pegg zumindest in einem Radiointerview mit. "Edgar und ich hatten letztens ein Gespräch darüber, und es hat auch einen Titel und alles. Wir befinden uns derzeit in einer Art kreativen Phase", so Pegg. Es gelte nun die unterschiedlichen Ideen und Vorstellungen zu sortieren. Aber er sei sich sicher, dass es klappen wird.

Viele dachten wohl, dass mit dem Ende der Cornetto-Trilogie auch die Zusammenarbeit zwischen Pegg und Wright beendet war, was dem aber nicht so sei. Tatsächlich war mit der Cornetto-Trilogie nur diese Form der Filme beendet gewesen.

"Sie sind alle ein Stück weit miteinander verbunden und behandeln eine spezifische Idee. Es existiert ein bestimmtes Kriterium für diese Filme. Bei unserem nächsten Projekt werden wir das nicht so machen müssen, es wird etwas völlig anderes werden. Wir haben drei Filme in zehn Jahren gedreht, und hoffentlich werden wir in der nächsten Dekade weitere drei Filme drehen. Ich liebe es wirklich, mit diesen Jungs zu arbeiten und ich will niemals ohne sie arbeiten müssen. Also ja, das steht absolut außer Frage."

Ob allerdings auch Nick Frost wieder mit von der Partie sein wird, das hat Pegg bislang nicht bestätigen können. Dennoch werden sie beide auch weiterhin zusammenarbeiten. So werden sie wieder gemeinsam als Shaun und Ed aus Shaun of the Dead auftreten. Allerdings nicht in einem Film. Sie werden den beiden Kultcharakteren stattdessen ihre Stimmen leihen, denn sie werden einen Gastauftritt in einem Halloween-Special von Disneys Phineas & Ferb absolvieren. Dies teilte Pegg über seinen Twitter-Account mit. Fans der beiden werden also zumindest in dieser Form in nächster Zeit ein Wiedersehen mit den beiden feiern dürfen.

Für alle Fans der Cornetto-Trilogie: am 25.9. erscheinen erstmals alle drei Filme in einer großen Fanbox (DVD und Blu-ray).