Seltsame Fotos tauchten von Schauspieler Sean Penn im Internet auf, auf denen er mit einer Perrücke und Lippenstift zu sehen ist. Der zweifache Oscarpreisträger tut dies natürlich nicht ohne Grund, denn für seine neueste Rolle im Film This Must Be The Place musste er sich wie ein Rockstar schminken und umziehen. Im irischen Dublin, wo der Film gerade gedreht wird, sorgte Penn mit diesem Auftritt für viel Aufsehen.

In dem Film spielt Penn einen reichen Ex-Rockstar namens Cheyenne, der sich gerade in Ruhestand befindet. Er erfährt, dass sein Vater im Sterben liegt und macht sich auf den Weg nach New York in der Hoffnung, mit seinem Vater Frieden schließen zu können.

Jedoch kommt er zu spät und erfährt schließen vom wahren Ausmaß der Qualen des Vaters. Dieser wurde nämlich vom ehemaligen SS Offiziers Aloise Müller gequält, weshalb er sich in den USA auf die Suche nach Müller macht, um Rache zu nehmen.

Übrigens sieht Sean Penn in dem Outfit den The Cure- Sänger Robert Smith zum Verwechseln ähnlich. Das Drehbuch stammt vom italienischen Regisseur Paolo Sorrentino, der gleichzeitig auch Regie führt. In weiteren Rollen sind Frances McDormand und Harry Dean Stanton zu sehen. In die Kinos kommen soll der Film im nächsten Jahr.