Matthias Schweighöfer und dessen Produktionsfirma Pantaleon wollen das Leben der deutschen Tennis-Legende Boris Becker verfilmen, wie in einer Pressemitteilung bekannt gegeben wurde.

Kino News - Schweighöfer will Boris Beckers Leben verfilmen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Mit dem Wimbledonsieg änderte sich für Boris Becker damals alles.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Boris Becker ist einer der geachtetsten Deutschen weltweit. Wo man hinkommt kennen und bewundern die Leute Boris Becker. Wir wollen erzählen, wie alles begann - die Entstehungsgeschichte eines Idols", heißt es.

Aktuell wird an dem Drehbuch zu dem Film gearbeitet, der Dreh ist erst für 2016 vorgesehen. Und vom Zeitpunkt her könnte der Film nicht passender kommen, wie Becker selbst erklärte: "Alles im Leben hat seinen richtigen Moment, jetzt, zum 30. Jahrestag meines ersten Wimbledonsieges, ist es der richtige Zeitpunkt, einen Film darüber zu machen."

Konkrete Details zu den Darstellern sind bislang noch keine bekannt. Boris Becker holte sich den Wimbledonsieg 1985, damals war er 17 Jahre alt.

Welches ist dein Lieblings-Filmgenre