Arnie is back! Hatte er in The Expendables 1 und 2 noch kleinere Rollen, spielte er bereits Anfang des Jahres wieder in einer Hauptrolle als Sheriff in The Last Stand. Leider floppte der Film an den Kinokassen, doch das hält die "steirische Eiche" nicht davon ab, weiter an Plänen zu arbeiten. So sprach er nun in einem Interview mit Metro über drei kommende Filme.

Kino News - Schwarzenegger spricht über Terminator 5, Legend of Conan und Triplets

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 201/2061/206
The Last Stand war erst der Anfang
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es sei nie sein Plan gewesen, Berufspolitiker zu werden. Er habe nur dem Bundestaat Kalifornien, das sich damals in einer Krise befand und Amerika das zurückgeben wollen, das sie ihm gegeben hatten. Und was hätte es Besseres geben können, als sieben Jahre seines Lebens zu geben und den Menschen von Kalifornien zu dienen. Geld spielte dabei keine Rolle. Schwarzenegger habe das jährliche Gehalt in Höhe von 187.000 Dollar sogar zurückgegeben, da es für ihn nur geringe Beträge seien.

Auf die Frage, was für Filme er gesucht habe, als er wieder ins Filmgeschäft zurückkehrte, antwortete Schwarzenegger: "Ganz einfach einen typischen Arnold-Actionstreifen. Und The Last Stand hatte großartige Verfolgungs-Szenen, Action, Kampfszenen und Shoot-Outs und er hatte auch tolle Comic-Momente und eine gute Geschichte. Und als ich hörte, dass Johnny Knoxville in dem Film sein würde...meine ganze Familie, meine Kinder sind alle große Fans von seiner Comedy."

Jedoch habe er nicht versucht, einen Jackass-mäßigen Stunt hinzulegen, denn die Leute würden darüber lachen, wenn Knoxville einen Stunt ausführt und scheitert. Etwas, das Schwarzenegger nicht unbedingt versuchen musste.

Hier eine erfreuliche Nachricht: Das Drehbuch zu Terminator 5 wird derzeit geschrieben. "Wir schreiben es zur Zeit. Da sind drei Projekte, deren Drehbücher derzeit geschrieben werden und in die ich involviert bin. Das eine ist ein Conan-Streifen von Universal und das andere ist das Sequel zu Twins - Zwillinge, das wir Triplets (Drillinge) nennen. Wir sehen darin alle ziemlich anders aus. Der dritte Drilling ist Eddie Murphy, also stellt euch das mal vor."

Dann stellt man Schwarzenegger die Frage, welcher seiner Charaktere in einem Kampf die Oberhand gewinnen würde. "Ich denke, sie würden sich sofort zusammentun, weil das einfach ihrem Charakter entsprechen würde. Die meisten Charaktere, die ich spiele, befinden sich auf Seiten der Gesetzeshüter oder gehören zu einer Behörde. Sie sind sich alle ziemlich ähnlich. Sie haben Autorität, bringen Recht und Ordnung und bekämpfen die bösen Jungs."

Scheint als habe Arnold Schwarzenegger noch lange nicht vor, seinen Hut zu nehmen und dem Filmgeschäft den Rücken zuzukehren. Die Fans dürfte das jedenfalls freuen.