Fox 2000 hat verlauten lassen, dass ein Sequel zum 93er Hit Mrs. Doubtfire in der Mache ist - und Robin Williams und Regisseur Chris Columbus sollen beide wieder an Bord sein.

Kino News - Robin Williams wird als Mrs. Doubtfire zurückkehren

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Robin Williams als Mrs. Doubtfire im gleichnamigen Welthit
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

1993 landete 20th Century Fox mit Regisseur Chris Columbus und Robin Williams mit Mrs. Doubtfire - Das stachelige Kindermädchen einen weltweiten Erfolgshit, der rund 440 Millionen Dollar einspielen konnte. Mrs. Doubtfire basierte auf dem Roman Madame Doubtfire von Anne Fine.

Nun, mehr als 20 Jahre später, verkündet Fox 2000 Die Entwicklung eines Sequels. Und das Beste daran: Sowohl Robin Williams als auch der Regisseur des ersten Filmes, Chris Columbus sollen wieder mit an Bord sein. Damit wäre das Dream-Team, das den ersten Film zauberte, wieder dabei. Williams gewann für seine Darstellung des geschiedenen Vaters Daniel Hillard / Mrs Doubfire einen Golden Globe als Bester Darsteller in einer Komödie / Musical. Das Drehbuch soll von David Berenbaum geschrieben werden, der auch das Drehbuch zu Buddy - Der Weihnachtself verfasst hat.

Ein Sequel ist eigentlich seit 2001 erfolglos in der Planung gewesen. Doch bislang zeigten sich Williams und Columbus wenig begeistert von der Idee.

In Mrs. Doubtfire verkleidet sich Darsteller und Synchronsprecher Daniel Hillard als stacheliges schottisches Kindermädchen Mrs. Iphegenia Doubfire, um bei seiner Ex-Frau Miranda anzuheuern. Auf diese Weise will er mehr Zeit mit seinen drei Kindern verbringen. Und dann ist da auch noch Stu, der Neue seiner Ex.