Produzent Dan Lin bestätigte gegenüber Vulture, dass Cary Fukunaga die Regie des Remakes zu Stephen Kings 'Es' übernehmen wird. Die Dreharbeiten sollen im Sommer 2015 beginnen.

Kino News - Remake zu Stephen Kings 'Es' wird 2015 von Cary Fukunaga gedreht

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Der Clown Pennywise aus Es.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Man wollte das Projekt nicht ohne Kings Segen umsetzen – inzwischen habe man diesen erhalten. Ihm wurde das Drehbuch zugeschickt und er zeigte sich begeistert von der Version.

Was Fukunaga betrifft, so wurde er schon länger mit dem Projekt als Regisseur in Verbindung gebracht. Lin zufolge entwickelte Fukunaga das Projekt mit für drei bis vier Jahre – die Macher zeigen sich erfreut, dass er dem Ganzen nicht den Rücken kehrte.

Fukunagas bekannteste Regiearbeit dürfte die Serie True Detective sein, zu der er acht Episoden der ersten Staffel drehte. Zuvor war er etwa für Sin Nombre und Jane Eyre verantwortlich.

Schon Anfang des Jahres machte Lin deutlich, dass Fukunaga das Projekt schreibt und inszeniert: "Ich liebe das, was er mit True Detective umsetzte. Ich denke, es ist eine großartige Kostprobe für Stephen Kings Es. Ich bin sehr begeistert."

Ob weiterhin ein Zweiteiler geplant ist, so wie es von einigen Jahren noch hießt, bleibt unklar.