Regisseur Shawn Levy sprach in einem Interview über eine mögliche Fortsetzung zum 2011 Roboter-Clash Real Steel.

Kino News - Regisseur Shawn Levy spricht über Real Steel 2

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 201/2101/210
Polieren sich die Roboter schon bald wieder die Metallfressen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Real Steel - Stahlharte Gegner war 2011 zwar nicht der Überhit an den Kinokassen, doch konnte sich Regisseur Shawn Levys Roboter-Version von Rocky den ein oder anderen Fan erkämpfen. Und die dürfen sich jetzt vielleicht auf eine Fortsetzung freuen.

Momentan befindet sich Levy in der Post Production von Nachts im Museum 3: Das geheimnisvolle Grabmal. Doch zu den Filmen, die er als nächstes anpeilt, könnte auch eine Fortsetzung zu Real Steel mit Hugh Jackman gehören.

"Wir arbeiten seit dreieinhalb Jahren im Stillen an einer Fortsetzung zu Real Steel", enthüllt Levy. "Wir hatten einige geniale Drehbücher, aber Hugh und ich werden es nur machen, wenn sich die Story erfrischend anhört, aber auch die Reise der Charaktere muss originell sein, wir haben beides gefunden, aber nicht gleichzeitig. Es ist noch am Laufen. Ich weiß, dass die Zeit davonläuft. Dieser Film, der weltweit wirklich gut lief, war komischerweise hier in den USA nur okay, aber die Liebe zu Real Steel ist wirklich einzigartig, was fanatische Fans angeht, die mich die ganze Zeit nach einem weiteren Film fragen."

Sie könnten jederzeit loslegen, sobald die Bedingungen stimmen, doch Levy weiß auch, dass sie nicht mehr allzu viel Zeit haben, sonst werden vielleicht keine Fans mehr da sein, die ein zweiter Teil interessiert. Was ist mit euch? Wäre ein Real Steel 2 was für euch?