In einem Interview sprach The Purge-Regisseur James DeMonaco über den nächsten Teil in der Horrorthriller-Reihe und kündigte eine Reise zum Ursprung der Purge-Nacht an.

The Purge 4 - Regisseur James DeMonaco: Der nächste Film ergründet die Ursprünge

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Wie ist alles entstanden?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

ACHTUNG! SPOILERGEFAHR! Das Folgende enthält leichte Spoiler zum bislang letzten Teil The Purge: Election Year. Wer den Film noch nicht gesehen und dies noch vorhat, sollte nicht weiterlesen.

Habt ihr euch nicht auch mal gefragt, wie sich die Purge-Nacht als legitime Methode der "Neuen Gründerväter Amerikas" etabliert hat, Kriminalitätsrate und Arbeitslosenzahl niedrig zu halten? Klar, einige Andeutungen gab es in der bisherigen Trilogie, aber keine richtigen Details. Die könnten nun im vierten Teil auf euch warten, wie Regisseur James DeMarco in einem Interview preisgibt. Immerhin ist The Purge: Election Year mit weltweit 115 Millionen Dollar an Einnahmen der bislang erfolgreichste Teil der Reihe, ein vierter ist somit bereits fest geplant. Und wenn man das Ende von The Purge: Election Year gesehen hat, weiß man, dass eine Fortsetzung nicht im Rahmen der filmübergreifenden Thematik möglich ist.

Zurück zum Anfang

DeMarco, der bislang jeden Teil der Reihe geschrieben und inszeniert hat, denke zwar nicht, dass er auch den vierten Teil inszenieren werde, aber "ich würde tatsächlich zurückgehen und darüber sprechen, wie alles angefangen hat", so der Filmemacher. "Es erscheint mir wie das nächste natürliche Kapitel der Reihe, zu sagen, 'Okay, wir haben diese Trilogie gemacht. Wir haben gesehen, wie jemand an diesem Punkt versucht hat, dieses präsidiale Ereignis zu beenden. Nun lasst uns zurückgehen und sehen, wie das alles überhaupt begonnen hat.' Wie konnte dieses Land an diesen Punkt gelangen, wo es diese Art jährliche Gräueltat akzeptierte? Ich finde, darin besteht etwas Interessantes. Unter uns gesagt, ich denke nicht, dass ich es inszenieren werde. Ich denke, ich werde den Film schreiben oder produzieren, um sicherzugehen, dass es der Reihe treu bleibt."

Ein Prequel also. Was meint ihr?

Survival Horror

- Wählt den schrecklichsten Horrorfilm-Killer von allen
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (47 Bilder)