Wie The Hollywood Reporter berichtet, soll die Filmreihe Underworld einem Reboot unterzogen werden. Hinter dem Projekt steht Lakeshore Entertainment mit Tom Rosenberg und Gary Lucchesi als Produzenten, die schon an den vorherigen Ablegern mitwirkten.

Kino News - Reboot zu Underworld in Arbeit

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 201/2161/216
Underworld soll wieder ins Kinos kommen, jedoch als Reboot.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ebenfalls mit dabei ist Drehbuchautor Cory Goodman, der bislang eher wenig bekannt sein dürfte. 2011 schrieb er den Film Priest mit Paul Bettany sowie Karl Urban und sorgte zuletzt für das Skript zum derzeit sich in Vorproduktion befindlichen The Last Witch Hunter mit Vin Diesel und Elijah Wood.

Der letzte Film der Reihe, Underworld: Awakening, kam erst 2012 in die Kinos und musste sich mit überwiegend negativen Kritiken begnügen. Dennoch konnte der Streifen sein Budget von 70 Millionen US-Dollar wieder einspielen und 160 Millionen weltweit umsetzen.

Der erste Teil kam 2003 heraus, Underworld: Evolution folgte 2006 und Underworld – Aufstand der Lykaner schließlich 2009. Sieht man von Aufstand der Lykaner ab, so stand Kate Beckinsale stets als Selene im Mittelpunkt.

Ob Beckinsale für das Reboot zurückkehren wird, bleibt abzuwarten.