Zur blutigen Gesellschaftssatire Assassination Nation ist ein neuer Red-Band-Trailer erschienen.

Das Poster macht es deutlich: die Farbe Rot spielt eine große Rolle in Assassination Nation

Auf der Sundance Midnight Section konnte Sam Levinsons Assassination Nation Aufsehen erregen durch den Verkauf an Neon und AGBO, die die Rechte an dem Film für 10 Millionen Dollar kauften - die höchste Summe auf dem Festival. Und doch sorgte die blutige Gesellschaftssatire nicht überall für Jubelstürme, kontrovers ist er also allemal. Und vom Red-Band-Trailer her gesehen kann man durchaus auf eine Mischung aus The Purge, Heathers und Girls Club - Vorsicht bissig! schließen - nur viel blutiger. Und wenn irgendwo Bill Skarsgard mitspielt, kann man immer davon ausgehen, dass der Streifen irgendein Tabu bricht.

5 weitere Videos

Synopsis

High-School-Schülerin Lily und ihre Freundinnen leben in einer Blase aus Textnachrichten, Postings, Selfies in ihrer Kleinstadt Salem - ganz so wie der Rest der Welt. Als jedoch ein anonymer Hacker beginnt, Details aus dem Privatleben aller Bürger zu veröffentlichen, bricht der reine Wahnsinn über alle herein und Lily und ihre Freunde müssen sich fragen, ob sie diese Nacht überleben werden.

In Sam Levinsons Assassination Nation spielen neben Bill Skarsgard noch Suki Waterhouse, Hari Nef, Odessa Young, Abra, Colman Domingo und Joel McHale mit.

US-Kinostart ist der 21. September 2018.