Sony Pictures hat den allerersten Trailer zu Quentin Tarantinos Once Upon A Time In Hollywood veröffentlicht.

Leonardo DiCaprio als Rick Dalton in Quentin Tarantinos Once Upon A Time In Hollywood

Der Trailer beginnt wie ein kleines TV-Making-of zu einem Film und atmet bereits in den allerersten Sekunden die typische Atmosphäre, die man von einem Quentin Tarantino gewohnt ist. Ganz klar, hier erwartet den geneigten Fan nichts Neues, dafür erwartet ihn aber auch genau das, was er von dem Kultregisseur erwartet. Highlight dürfte der Ausschnitt sein, in dem Rick Daltons Stuntman Cliff Booth ein Duell gegen Bruce Lee, dargestellt von Mike Moh, am Set ausfechtet. Once Upon A Time In Hollywood, so verspricht es der Trailer, ist der ungefilterte Blick hinter die Kulissen der Traumindustrie, wie ihn nur jemand wie Tarantino bieten kann - und zwar mit seinen typischen Stilelementen. Es wird auch im Grunde nicht allzu viel verraten, sondern nur das gezeigt, was eben Hollywood ausmacht. Der Gang ins Kino ist also für Fans Pflicht.

5 weitere Videos

Synopsis

Quentin Tarantino beschreibt seine Geschichte als eine, die 1969 in Los Angeles stattfindet, auf der Höhe der Hippie-Hollywood-Ära. Die zwei Haupfiguren sind Rick Dalton (Leonardo DiCaprio), ehemaliger Western-TV-Star, und sein Langzeit-Stuntdouble Cliff Booth (Brad Pitt). Beide kämpfen darum, wieder Fuß zu fassen in der Traumindustrie, die sie nicht mehr wiedererkennen. Aber Rick hat eine ziemlich bekannte Nachbarin: Sharon Tate.

In Quentin Tarantinos Once Upon A Time In Hollywood spielt eine Crème de la Crème Hollywoods mit: Neben Leonardo DiCaprio und Brad Pitt sind das noch Margot Robbie, Timothy Olyphant, Luke Perry, Dakota Fanning, Al Pacino, Tim Roth, Emile Hirsch, Damian Lewis, Kurt Russell und James Mardsen.

Deutscher Kinostart von Once Upon A Time In Hollywood ist der 15. August 2019.