Produzent John Davis bestätigte gegenüber Collider, dass sich nach wie vor ein neuer Predator-Film in Arbeit befindet. Von dem Projekt hörte man schon eine ganze Weile nichts mehr – im vergangenen Jahr hieß es, dass Shane Black (Kiss Kiss Bang Bang, Iron Man 3) die Regie führen wird.

Kino News - Neuer Predator-Film wird das Franchise neu erfinden

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Ich habe viel von seinem Drehbuch gelesen und ich bin der Meinung, dass es genial ist. Es ist unterhaltsam, und es bildet das beliebte Franchise auf eine andere, interessante Art und Weise nach. Es sieht von einem anderen Blickwickel darauf. Er hat einen Weg gefunden, der euch wieder begeistern wird", so Davis.

Er bezeichnet das Ganze als "frisch", auch von der Perspektive her: "Ich sage euch, ihr werdet etwas bekommen, das ihr nicht erwartet und von dem ihr euch sagt 'Das ist der unterhaltsamste Weg, das Franchise neu zu erfinden'."

Vor über einem Jahr noch sagte Black, der übrigens im Original-Film von 1987 neben Arnold Schwarzenegger zu sehen ist, dass es ein "originelles Sequel" wird: "Warum von Neuem beginnen, wenn man eine so reiche Mythologie besitzt, aus der man schöpfen kann?"

Bilderstrecke starten
(74 Bilder)