Trailertime! Neue Trailer zum Mad Max-Reboot mit Tom Hardy , Disney-Pixars neuem Animationsfilm Alles steht Kopf, der derben Komödie Hot Tub Time Machine 2, ein Red Band Trailer zur Comicverfilmung Kingsman: The Secret Service mit Colin Firth, und der 2. Trailer zu Alejandro González Iñárritus genialem Birdman mit Michael Keaton.

Kino News - Neue Trailer zu Mad Max: Fury Road, Kingsman: The Secret Service, Birdman und mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 201/2031/203
Die Gangs sind wieder am Rollen in Mad Max - Fury Road
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mad Max - Fury Road:

Das Reboot der Mad Max-Reihe ist auch gleichzeitig der Auftakt zu einer neuen Trilogie. Die Rolle des Mad Max in Regisseur George Millers Mad Max - Fury Road übernimmt dieses Mal Tom Hardy, der dem jungen Mel Gibson in nichts nachsteht. Miller sitzt damit nunmehr zum vierten Mal auf dem Regiestuhl bei einem Mad Max-Streifen, inszenierte er doch bereits die erste Trilogie von 1979 bis 1985. Mad Max - Fury Road hätte eigentlich auch schon 2003 gedreht werden sollen, aufgrund des Irak-Kriegs wurden die Dreharbeiten aber schlussendlich bis 2009 verzögert. Und seither befindet sich der Film in der Post Production. An sich kein gutes Zeichen für die Qualität eines Films.

Dennoch verspricht der Trailer ein explosives Endzeit-Abenteuer mit handgemachter Action wie aus den 90er Jahren.

Neben Tom Hardy als Mad Max und Charlize Theron als Furiosa spielen noch Nicholas Hoult, Hugh Keays-Byrne, Nathan Jones, Zoe Kravitz, Riley Keough, und Rosie Huntington-Whiteley mit.

Kinostart: 14. Mai 2015.

5 weitere Videos

Disneys Alles steht Kopf:

Disneys Animationsfilme haben sich mittlerweile richtig gemausert, und sogar denen von Pixar den Rang abgelaufen. Momentan steht Disneys Die Eiskönigin - Völig unverfroren sogar auf Platz 1 der erfolgreichsten Animationsfilme mit über 1,2 Milliarden Dollar weltweitem Einspiel. Doch Pixar sieht natürlich nicht tatenlos zu, auch wenn das Studio in den letzten Jahren etwas geschwächelt hat. Ja selbst die Story des neuen Animationsfilms Alles steht Kopf klingt, als wäre es den besten Tagen entsprungen:

Ein kleines Mädchen zieht mit ihren Eltern in eine neue Stadt und durchlebt ein Gefühlschaos. Jene Gefühle leben im Verstand des Mädchens und versuchen ihr immer von ihrem Kontrollzentrum aus zu helfen. Das gestaltet sich angesichts der neuen Situation allerdings als schwierig.

Kinostart: 1. Oktober 2015.

5 weitere Videos

Hot Tub Time Machine 2:

Die Fortsetzung der derben Komödie von 2010 setzt da an, wo der erste Teil aufgehört hat. Durch die Geschehnisse aus dem ersten Teil hat jeder der vier Freunde sich seinen persönlichen Lebenswunsch erfüllt. Nick (Craig Johnson) wurde mit geklauten Songs zum berühmtem Musiker, Lou (Rob Corddry) erfindet das Internet neu und auch Jacob (Clark Duke) geht´s nicht schlecht. Das Leben der drei erlebt eine jähe Wendung, als Lou auf einem seiner großen selbstverliebten Auftritte von einem Killer angeschossen wird. Die drei beschließen kurzerhand, sich per Whirlpool in die Vergangenheit zu schießen, um den Mord zu verhindern.

Kinostart: 15. Januar 2015.

5 weitere Videos

Kingsman: The Secret Service:

Für die Comicverfilmung dieses Mark Millar-Werks hat Regisseur Matthew Vaughn extra X-Men: Zukunft ist Vergangenheit sausen lassen. Das muss also schon was heißen.

Im Film kümmert sich der Agent Harry Hart (Colin Firth) um den Jungen Gary (Eggsy) Unwin (Taron Egerton), der sich auf den Straßen eher auf Schlägereien und kleinkriminelle Taten einlässt. Harry ist auf der Suche nach fähigen Rekruten, die zu Top-Agenten für geheime, hochgefährliche Missionen ausgebildet werden sollen.

Neben Colin Firth als Agent Hart spielen noch Taron Egerton, Samuel L. Jackson, Michael Caine, Mark Hamill, Sophie Cookson, Sofia Boutella, David Beckham, Lady Gaga, und Mark Strong mit.

Kinostart: 26. Februar 2015.

5 weitere Videos

Kino News - Neue Trailer zu Mad Max: Fury Road, Kingsman: The Secret Service, Birdman und mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 201/2031/203
Birdman ist ein Muss im Kino
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Birdman (oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit):

Auch zu Alejandro González Iñárritus Birdman ist ein neuer Trailer erschienen. Und es bleibt dabei, der Film kann gar nicht schnell genug in den Kinos anlaufen.

Vor Jahren ein gefeierter Held auf dem Broadway, doch nun ist nicht viel mehr von dem einstigen Ruhm geblieben: Riggan Thomson (Michael Keaton), der durch seine Rolle des Superhelden Birdman berühmt geworden ist, hat in seiner momentanen Lebenssituation statt dem Kampf gegen Superschurken vielmehr den Kampf gegen persönliche und finanzielle Krisen auf der Vita.

Neben Michael Keaton als gescheiterte Existenz spielen noch Edward Norton, Emma Stone, Naomi Watts, Zach Galifianakis, Andrea Riseborough, Amy Ryan, Merritt Wever, Natalie Gold, Clark Middleton, Stefano Villabona, Bill Camp, Joel Marsh Garland, Dusan Dukic, Stefanie Bari, und Kelly Southerland mit.

Kinostart: 29. Januar 2015.

5 weitere Videos