Neill Blomkamps heißerwarteter Science-Fiction-Streifen Elysium konnte trotz durchwachsener Kritiken, so bewertete ihn Peter Osteried von gamona mit gerade mal 4/10 Punkten, die Spitze der Kino-Charts erklimmen. Da dürfte es seine Fans freuen, dass Sony neue Infos zu seinem kommenden Werk Chappie veröffentlicht hat.

Kino News - Neue Storydetails zu Neill Blomkamps Sci-Fi-Komödie Chappie

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 201/2071/207
Blomkamps Elysium startet diese Woche in den Kinos
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Regisseur Neill Blomkamp konnte sich bereits mit seinem Filmdebüt District 9 als neue Hoffnung am Sci-Fi-Himmel etablieren. Da waren die Erwartungen an seinem neuen Streifen Elysium dementsprechend hoch. Für viele Kritiker wohl zu hoch, denn Elysium erhielt bisher lediglich durchwachsene Kritiken.

Trotz allem scheint Elysium ein ähnlicher Erfolg wie District 9 zu werden, weswegen sich Sony Pictures freue, auch an Blomkamps drittem Film Chappie beteiligt zu sein. So veröffentlichte Sony gerade neue Storydetails über eine Pressemitteilung.

Chappie erzählt die Geschichte eines, mit künstlicher Intelligenz ausgestatteten Roboters, der von zwei ortsansässigen Gangstern gestohlen wird, um ihren ruchlosen Absichten zum Zwecke zu dienen.

Sharlto Copley, Blomkamps Buddy, wird auch in Chappie dabei sein und dem Roboter seine Stimme leihen, während die Rollen der Gangster von Ninja und Yolandi Visser, Mitgliedern der südafrikanischen Rap-Rave-Truppe Die Antwoord ausgefüllt werden.

Zwar bewegt sich Blomkamp auch mit Chappie weiterhin auf Sci-Fi-Pfaden, mischt das Genre hier aber auch mit Komödienelementen. Das Drehbuch verfasste er gemeinsam mit Terri Tatchell, der auch schon das Drehbuch zu District 9 schrieb.

Die Dreharbeiten zu Chappie starten in diesem Herbst. Geplanter Kinotermin ist 2014.