Kevin Spaceys Auftritt in Alles Geld der Welt muss relativ kurz gewesen sein, denn just veröffentlichte Sony Pictures einen neuen Trailer mit Ersatzdarsteller Christopher Plummer in der Rolle von John Paul Getty.

Alles Geld der Welt - Nach Kevin Spaceys Rauswurf: Hier ist der erste Trailer mit Ersatzdarsteller

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Christopher Plummer in der Rolle als Milliardär John Paul Getty
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es war definitiv ein ziemliches Wagnis. Nachdem Kevin Spacey aufgrund der Anschuldigungen ihm gegenüber in der Gunst der Öffentlichkeit gesunken und nicht mehr tragbar war, entschieden sich Sony Pictures und Regisseur Ridley Scott zu einem drastischen Schritt: Innerhalb weniger Wochen kurz vor dem Kinostart mussten alle Szenen, in denen Spacey als Ölmagnat John Paul Getty zu sehen war, komplett neu gedreht werden. Dazu wurde einerseits Christopher Plummer engagiert, um Spacey zu ersetzen und andererseits mussten Mark Wahlberg wie auch Michelle Williams zu Nachdrehs erscheinen. Die Dreharbeiten sind nun beendet und der erste Trailer ganz ohne Spacey zu sehen:

5 weitere Videos

Synopsis

Als der 16-jährige John Paul Getty III, Sproß der Ölmilliardärsfamilie Getty, am 10. Juli 1973 von Mitgliedern der ’Ndrangheta entführt wird, verlangen die Entführer ein Lösegeld von 17 Millionen Dollar. Doch sein Großvater Jean Paul Getty weigert sich, die Summe zu zahlen, denn der Öl-Tycoon befürchtet zunächst eine inszenierte Entführung. Für Gail Harris, die Mutter des Entführten, und Fletcher Chase, der von Getty beauftragt wird, Gail Harris zu helfen, läuft die Zeit davon.

Neben Mark Wahlberg und Michelle Williams spielen in Regisseur Ridley Scotts Film noch Christopher Plummer, Timothy Hutton, Charlie Plummer und Andrew Buchan mit.

Deutscher Kinostart von All the Money in the World ist der 15. Februar 2018.