Komiker-Legende und Regisseur des Klassikers Spaceballs Mel Brooks zeigt sich an Spaceballs 2 interessiert. Das verriet er in Adam Carollas Podcast "Take a Knee".

Kino News - Mel Brooks an Spaceballs 2 interessiert

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Lord Helmchen gegen Lone Starr.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bill Pullmans Figur Lone Starr fragte Brooks' Figur Yogurt in dem Film, ob sie sich jemals wiedersehen werden. Yogurt sagte darauf, dass er es nicht wisse und es vielleicht in "Spaceballs 2: The Search for More Money" passieren könnte.

Das ist inzwischen 28 Jahre her und Brooks denkt darüber nach, den Film möglicherweise direkt nach Star Wars: Episode 7 in die Kinos zu bringen. Dadurch sei dem Film ein starkes Wochenende gewiss.

Mit an Bord wäre offenbar Daphne Zuniga, die in Spaceballs Prinzessin Vespa verkörperte. Zudem hofft er auf die Rückkehr von Rick Moranis als Darth-Vader-Verschnitt Lord Helmchen, der sich schon vor Jahren aus dem Filmgeschäft zurückzog.

Ob Spaceballs 2 letztendlich wirklich umgesetzt wird, das bleibt wohl abzuwarten. Klar ist aber, dass Waldi – also die Parodie auf Chewbacca – wohl nicht zurückkehren wird. Dessen Darsteller John Candy verstarb in den Neunzigern.

Spaceballs ist hauptsächlich eine Paraodie auf Star Wars, bietet aber auch Anspielungen auf andere populäre Sci-Fi-Werke. Darunter Planet der Affen, Alien, Raumschiff Enterprise und 2001: Odyssee im Weltraum.

5 weitere Videos5 weitere Videos