Regisseur Martin Scorsese arbeitet an einem Film über die legendäre Musikband Ramones, wie Jeff Jampol in einem Interview mit dem Billboard-Magazin verriet. Er ist neben Dave Frey der Nachlass-Verwalter der Band.

Kino News - Martin Scorsese dreht Film über Ramones

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/30Bild 201/2301/230
Martin Scorsese in Hugo Cabret.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es wäre nicht der erste Film von Scorsese, der Musiklegenden zeigt. Bereits zuvor begleitete er die Rolling Stones, Bob Dylan und George Harrison für Dokumentationen.

Diesmal jedoch soll keine Doku entstehen, sondern ein richtiger Spielfilm. Das passt aufgrund des 40-jährigen Jubiläums auch zeitlich ganz gut.

Schon im letzten Jahr wünschte sich Linda Ramone, die Witwe des 2004 verstorbenen Johnny Ramone, einen Film. Einige Angebote hätte sie bereits und betonte, dass ein solches Projekt die einzige Sache über die Band sei, die bislang noch nie realisiert wurde. Dabei machte sie deutlich, gerne Johnny Depp in der Hauptrolle sehen zu wollen.

Bevor Scorsese den Film jedoch angeht, stehen erst einmal ganz andere Projekte vor der Tür. Darunter etwa Silence mit Andrew Garfield und Liam Neeson.

Scorsese gehört zu den bekanntesten und erfolgreichsten Regisseuren und drehte unter anderem Hugo Cabret, The Wolf of Wall Street, Shutter Island, Aviator und GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia.

Über Frank Sinatra wird er übrigens ebenso einen Film drehen.

5 weitere Videos