Mark Wahlberg und Will Ferrell haben es wieder getan. Nach Die etwas anderen Cops stehen sie wieder gemeinsam vor der Kamera. Dieses Mal für die Komödie Daddy's Home.

Kino News - Mark Wahlberg und Will Ferrell sind sich spinnefeind in Daddy's Home

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 201/2061/206
Will Ferrell mit Steve Coogan und Mark Wahlberg in Die etwas anderen Cops
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

2010 standen sie das erste Mal gemeinsam vor der Kamera. In Die etwas anderen Cops spielten Mark Wahlberg und Will Ferrell die titelgebenden Cops Terry Hoitz und Allen Gamble. Da Wahlberg und Ferrell auch ansonsten in der Wahl ihrer Filme jeweils andere Genres bevorzugen, passte die Chemie zwischen ihnen wie die Faust aufs Auge.

Und nun werden sie erneut gemeinsam vor der Kamera stehen. In der Paramount-produzierten Komödie Daddy's Home heiratet Ferrell in eine bestehende Familie hinein. Als Stiefvater versucht er sein Bestes, um seinen beiden neuen Stieftöchtern ein guter Vater zu sein. Doch da ist noch der Taugenichts von einem Vater in Form von Wahlberg. Beide kämpfen fortan um die Gunst der Mädchen.

"Will und Mark sind das perfekte Leinwand-Duo, um dieses lustige Projekt anzugehen", so Paramount Film Groups Präsident Adam Goodman. "Mit Anders an der Spitze und unseren Partnern von Red Granite, freuen wir uns über die Produktion."

Regie führen wird Sean Anders, der bereits Kill The Boss 2 inszeniert hat. Das Drehbuch stammt von Brian Burns,John Morris und Etan Cohen.