Tom Cruise und das Sci-Fi-Genre. Wieder einmal verschlägt es ihn in die fantastischen Welten des Science Fiction. Gemeinsam mit Edge of Tomorrow-Regisseur Doug Liman arbeitet er derzeit an Luna Park.

Kino News - Luna Park: Tom Cruise und Edge of Tomorrow-Regisseur arbeiten an neuem Sci-Fi-Film

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 201/2161/216
Tom Cruise liebt wohl das Sci-Fi-Genre
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nach Oblivion und Edge of Tomorrow verschlägt es Tom Cruise erneut ins Science Fiction-Genre. Gemeinsam mit Doug Liman, mit dem er bereits Edge of Tomorrow drehte, wolle er Limans Herzensprojekt Luna Park inszenieren. Das will Variety von Quellen gehört haben. Luna Park befindet sich noch in einer sehr frühen Produktionsphase. Liman wollte den Sci-Fi-Actionfilm bereits 2001 inszenieren. Damals wurden Chris Evans und Andrew Garfield für eventuelle Rollen gehandelt. Paramount Pictures habe sogar bereits grünes Licht erteilt. Doch dann ist Skydance Productions, die mit dem diesjährigen Terminator: Genisys baden gingen, aus dem Projekt ausgestiegen, nachdem klar wurde, dass es mehr als 100 Millionen Dollar kosten würde.

Es könnte gut möglich sein, dass Cruise das Projekt wieder ins Rollen brachte. Er ist ein wichtiger Partner für Paramount Pictures und es hieß bereits, dass er gerne Edge of Tomorrow 2 drehen wolle. Mit Regisseur Liman hat er auch den Drogenthriller Mena abgedreht, der 2017 in die Kinos kommen soll.

In Luna Park geht es um eine Gruppe abtrünniger Angestellter, die zum Mond reisen, um dort eine Energiequelle zu stehlen.