Der chinesische Regisseur John Woo wird das Remake zum Action-Thriller Manhunt drehen. Ihn kennt man für Filme wie Mission Impossible 2, Harte Ziele, Im Körper des Feindes, City Wolf und mehr.

Kino News - John Woo dreht Manhunt-Remake

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Ken Takakura in Ridley Scotts Black Rain.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Manhunt basiert auf dem Roman "Kimi Yo Funnu Kein Kawa O Watare" von dem japanischen Schriftsteller Juko Nishimura und wurde bereits 1976 inszeniert. Darin spielt der im vergangenen Jahr verstorbene Ken Takakura die Hauptrolle.

In dem Stoff geht es um einen Polizisten, der wegen Raub und Vergewaltigung angeklagt wird. Um seinen Namen reinzuwaschen, flieht er und begibt sich alleine auf eine Mission.

John Woo ist ein großer Fan von Takakura und bedauerte stets, nie mit ihm zusammengearbeitet zu haben. Tribut zollen will er diesen nun in dem Remake. Das Angebot für den Film erhielt der Regisseur übrigens kurz nach dem Tod von Takakura.

Laut Media Asia Chairman Peter Lam habe er Woo sofort angerufen, als er herausfand, dass er großer Fan von Takakura ist. Er fragte ihn also, ob er ein solches Remake umsetzen würde – keine Sekunde soll Woo gezögert haben, als er das Angebot annahm.