SchleFaZ heißt eine ziemlich geile Reihe auf Tele 5. Und Future World mit James Franco und Snoop Doog könnte in nicht allzu ferner Zukunft ins Programm aufgenommen werden.

Sogar das Poster zu Future World sieht aus wie überall hergeklaut

Mad Max: Fury Road hat fast 15 Jahre gebraucht, bis er in die Kinos kam. Die lange Produktionszeit hat der Reihe nicht nur einen neuen Hauptdarsteller in Form von Tom Hardy anstelle von Mel Gibson beschert, George Miller konnte sein Brachial-Epos regelrecht perfektionieren. Mad Max: Fury Road ist eine virtuose Zerstörungsorgie par excellence. Ähnlich sieht es bei diesem Apokalypse-Streifen aus: Future World von James Franco und Bruce Thierry Cheung wurde bereits 2016 abgedreht. Und die zwei Jahre bis jetzt hat Franco offenbar dazu genutzt, um möglichst viele hochkarätige Filme wie The Disaster Artist zu drehen, damit ihm der Mad-Max-Apokalypse-Verschnitt nicht vollends die Karriere mit Karacho an die Wand fährt, möchte man jedenfalls meinen beim Anblick des Trailers.

Wenn ihr also schon immer sehen wolltet, was dabei rauskommt, wenn man einem Amateur in die Wüste schickt, ihm eine Digicam in die Hand drückt und James Franco als einzige Regie-Anweisung "sei wie Nicolas Cage" zu hören bekommt, dann schaut euch den Trailer zu Future World an. Fast als hätte sich jemand im Kino bei Mad Max: Fury Road gedacht: "Das kann ich auch!".

5 weitere Videos

Synopsis

Eine Königin liegt in ihrer Wüstenoase im Sterben, während ihr Sohn Prince die verwüsteten Lande bereist, um eine mythische Medizin zu finden, die ihr Leben retten kann. Nachdem er nur knapp einer Motorrad-Gang um einen wahnsinnigen Anführer und seiner rechten Hand entkommen konnte, macht Prince die Bekanntschaft von Ash, einem Sex-Roboter/Assassine, die auf der Suche nach ihrer Seele ist. Als sie von einer Drogenbaronin entführt wird, versucht Prince sie zu befreien, während sich auch die wahnsinnige Motorrad-Gang nähert.

Neben James Franco (in seiner offenbaren Scheiß-drauf-Phase) und Milla Jovovich im Resident-Evil-Automodus spielen in Future World noch Snoop Dogg, Cliff 'Method Man' Smith, Jeffrey Wahlberg, Lucy Liu, Suki Waterhouse und George Lewis Jr mit.

Future World startet direkt über Amazon ab dem 25. Mai.