Es gibt ein neues Lebenszeichen von den geplanten Verfilmungen von Half-Life und Portal. Filmemacher J.J. Abrams will schon bald etwas zu Portal ankündigen.

Portal - J.J. Abrams kündigt Details zur Portal-Verfilmung an

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
J.J. Abrams und Valves Gabe Newell auf der D.I.C.E. Summit 2013
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

2013 gaben Filmemacher J.J. Abrams und Valve-Boss Gabe Newell auf der D.I.C.E. Summit 2013 in Las Vegas, Nevada, einen Vortrag über die neuesten Trends und Gemeinsamkeiten in der Erzählstruktur zwischen Film und Spiel. Dabei sprachen sie auch über eine gemeinsame Kooperation, wobei die Namen Half-Life und Portal fielen. Fans horchten auf: Der Maestro des Sci-Fi-Genres und Valves wegweisende Spiele? Das kann doch nur gut werden. Leider hat sich seither nicht mehr viel getan an der Front, Abrams arbeitet weiter an vielen Projekten und kümmert sich verstärkt um Star Wars und Star Trek, während Valve sich mehr auf Steam konzentriert.

Schon bald neue Informationen

Nun ließ Abrams in einem Interview wissen, dass die geplanten Verfilmungen von Half-Life und Portal noch immer in der Entwicklung seien.

"Wir haben in der kommenden Woche ein Treffen mit Valve", so Abrams. "Wir sind ziemlich aktiv, ich hoffe, dass wir schon bald eine Ankündigung zu Portal machen können. Wir haben einige wirklich interessante Diskussionen mit Autoren. Sobald man sagt, dass man einen Film oder eine Serie über eine bestimmte Materie plant, sucht man sich die Leute, die dafür töten würden."

Dann darf man wohl gespannt sein, was demnächst verkündet wird.

Portal - Von USS Enterprise bis Kölner Dom: Die 25 beeindruckendsten Minecraft-Bauwerke

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (25 Bilder)