Das Autorenteam von Olympus Has Fallen - Die Welt in Gefahr und The Expendables 3 kümmert sich um die Adaption des iOS-Horror-Shooters The Drowning für die große Leinwand.

Kino News - iOS-Shooter The Drowning wird vom 'Olympus Has Fallen'-Team adaptiert

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Nun werden also schon Mobile-Games verfilmt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

War es in den 90er Jahren noch ein Kuriosum, ein Spiel zu verfilmen, so sind heutige Filmumsetzungen von Spielen keine große Sache mehr. Doch dass nun sogar mobile Spiele verfilmt werden, die nicht gerade in putzige Animationsfilmchen für die Kinder verwandelt werden können, wie es bei Angry Birds von Rovio Entertainment der Fall ist, ist dann doch eine kleine Überraschung.

Das Spiel, um das es sich hier dreht, ist der iOS-Horror-Shooter The Drowning vom Tokyoter Publisher DeNA, das letztes Jahr erst auf den Markt gekommen ist. Darin dreht es sich um einen Unfall auf einer Ölbohrinsel, der uralte Mikroorganismen freisetzt, die über die Wasserversorgung eine nahegelegende Stadt heimsuchen und die Bewohner in zombieartige Geschöpfe verwandelt. Den Rest könnt ihr euch ja vorstellen.

Das Drehbuch zu diesem Gemetzel schreiben Creighton Rothenberger und Katrin Benedikt, die bereits die Drehbücher zum Hit Olympus Has Fallen - Die Welt am Abgrund und zum Flop The Expendables 3 geschrieben haben.

Produziert wird der Streifen von Radar Pictures' Tom Van Dell und Jason Moskowitz.

5 weitere Videos