20th Century Fox hat einen neuen Trailer zum kommenden Superheldenstreifen X-Men: Dark Phoenix veröffentlicht.

Sophie Turner und Jessica Chastain in X-Men: Dark Phoenix

Zwei Dinge machen X-Men: Dark Phoenix zu einem ganz besonderen Film: Zum einen ist es das Regiedebüt von Produzent und Drehbuchautor Simon Kinberg, der auf eine jahrelange Erfahrung mit der Superheldenmaterie zurückblicken kann, zum anderen ist es der womöglich letzte X-Men-Streifen ganz unter 20th Century Fox. Bekanntlich hat Disney die Film- und TV-Division von 21st Century Fox für rund 71 Milliarden Dollar aufgekauft. Und da Marvel Studios zu Disney gehört, könnte es durchaus sein, dass Marvel Studios' Präsident Kevin Feige die Geschicke der X-Men in Zukunft lenkt und sie vielleicht auch in das Marvel Cinematic Universe einbinden wird. Aber auch für sich alleinstehend ist X-Men: Dark Phoenix, der auf der beliebten Dark-Phoenix-Comicreihe basiert, ein vielversprechender Abschluss der mit X-Men: Erste Entscheidung begonnenen Filmreihe. Hoch emotional und mit der genretypischen Bombastik sowie lieb gewonnenen Charakteren: Dark Phoenix dürfte Fans der X-Men-Reihe sicherlich begeistern.

5 weitere Videos

Synopsis

In Dark Phoenix stehen die X-Men ihrem bislang mächtigsten und furcherregendsten Gegener gegenüber - und er ist einer der ihren: Jean Grey. Während einer Rettungsmission wird sie fast getötet, als sie von einer mysteriösen kosmischen Macht getroffen wird. Als sie zurückkehrt, verleiht ihr diese Macht nicht nur eine unbegrenzte Kraft, sie bringt sie aus dem Gleichgewicht. Im Kampf gegen diese Existenz in ihr entfesselt Jean Grey ihre Kräfte auf eine Art und Weise, die sie weder begreifen noch im Zaum halten kann. Während sie immer mehr außer Kontrolle gerät und dabei diejenigen um sie herum in Gefahr bringt, die sie liebt, enthüllt sie das dünne Band, das die X-Men zusammenhält. Diese auseinander brechende Familie muss nicht nur einen Weg finden, wieder zueinander zu finden und Jean Greys Seele retten, sie muss auch den gesamten Planeten vor Aliens bewahren, die diese Macht in ihr dazu nutzen wollen, das Universum zu beherrschen.

Das gesamte X-Men-Team ist wieder mit an Bord, sprich James McAvoy als Professor Charles Xavier, Michael Fassbender als Magneto, Jennifer Lawrence als Mystique, Nicholas Hoult als Beast, Tye Sheridan als Cyclops, Sophie Turner als Phoenix, Kodi Smit-McPhee als Nightcrawler, Alexandra Shipp als Storm und Evan Peters als Quicksilver. Ebenfalls dabei: Jessica Chastain und Evan Jonigkeit.

Deutscher Kinostart von X-Men: Dark Phoenix ist der 6. Juni 2019.