Mila Kunis und Kate McKinnon: das perfekte weibliche Buddy-Team für eine Actionkomödie wie Bad Spies. Der Titel lässt zwar nen Rohrkrepierer vermuten, der Trailer spricht aber eine andere Sprache.

Mila Kunis und Kate McKinnon wehren sich mit Witz und Kugeln

Gerade eben dachte die just 30 Jahre alt gewordene Audrey noch, dass das Leben gar nicht schlimmer werden könne, jetzt, wo ihr Freund sie verlassen hat, da findet sie sich im Handumdrehen gemeinsam mit ihrer durchgeknallten Freundin Morgan auf der Flucht vor Killern, die sie unter die Erde bringen wollen. Und das ist erst der Anfang. Eine Prämisse, die entweder richtig aufdrehen kann, siehe Spy: Susan Cooper Undercover, oder total in die Hose gehen, siehe I Spy. Regisseurin Susanna Fogel kennt zumindest die Zutaten, die das Ganze optisch ansprechend gestalten: Hübsche Frauen, attraktive Herren, schnelle Autos, möglichst viele bekannte Locations und vor allen Dingen viel Action und Humor, wie der neue Trailer offenbart:

5 weitere Videos

Synopsis

The Spy Who Dumped Me (deutscher Titel: Bad Spies) erzählt die Geschichte von Audrey (Mila Kunis) und Morgan (Kate McKinnon), Thirty-Somethings und beste Freundinnen aus Los Angeles, die unerwartet in eine internationale Verschwörung geraten, als Audreys Ex-Freund (Justin Theroux) plötzlich in ihrem Apartment auftaucht - mit einer Schar Killern auf den Fersen. Zu ihrer eigenen Verwunderung greifen sie die Gelegenheit beim Schopf und springen direkt hinein in das Abenteuer und finden sich in Europa auf der Flucht vor Assassinen und einem verdächtig charmanten britischen Agenten (Sam Heughan) wieder, während sie versuchen, die Welt zu retten.

In Regisseurin Susanna Fogels Actionkomödie Bad Spies spielen neben Mila Kunis und Kate McKinnon noch Justin Theroux, Sam Heughan, Hasan Minhaj und Gillian Anderson mit.

Deutscher Kinostart ist der 30. August 2018.