Da ist er endlich: Will Smith als Dschinni, wie man ihn aus Disneys Klassiker kennt und liebt - im neuen Trailer, der just veröffentlicht wurde.

Will Smith in voller Pracht als Dschinni in Disneys Aladdin

Bei den ersten Bildern zu Disneys nächster Live-Action-Verfilmung der eigenen Zeichentrick-Klassiker gab es zunächst einen Aufschrei unter den Fans: Will Smith, der die Rolle des Dschinni innehat, erschien auf den Bildern nicht in blau, also nicht so, wie man den freundlichen wie mächtigen Geist in Disneys Version der wohl bekanntesten Geschichte aus 1001 Nacht bisher kennt. Smith beschwichtige daraufhin seine Fans über Instagram und erklärte, dass er durchaus so aussehen werde, auf den Bildern, die veröffentlicht wurden, sei er lediglich in seiner menschlichen Tarnform zu sehen gewesen. Und er hatte natürlich recht, denn im neuen Trailer ist er endlich in voller CGI-Pracht und vor allem in blau zu sehen.

5 weitere Videos

Synopsis

Die spannende wie lebhafte Live-Action-Verfilmung von Disneys Animationsklassiker Aladdin ist die aufregende Geschichte des Straßendiebes Aladdin, der mutigen wie selbstbewussten Prinzessin Jasmine und des Dschinnis, der den Schlüssel zu ihrer Zukunft darstellt. Regisseur Guy Ritchie bringt die einmalige Atmosphäre der fiktiven Hafenstadt Agrabah auf die Leinwand nach einem Drehbuch von John August und Ritchie.

In Regisseur Guy Ritchies Live-Action-Verfilmung von Disneys Aladdin spielen neben Billy Magnussen, Will Smith, Naomi Scott noch Nasim Pedrad, Mena Massound und Numan Acar mit.

Aladdin startet hierzulande am 23. Mai 2019 in den Kinos