Der neue Trailer zu M. Night Shyamalans Sequel zu Unbreakable und Split deutet auf ein ziemlich wildes Scharmützel.

In Glass wird es zum Duell zwischen den ungleichen Charakteren kommen

Allerdings muss man auch sagen, dass es nicht die besonders spektakulär inszenierte Action war, die Unbreakable und Split so auszeichnete, sondern gerade das zurückgefahrene Tempo und die nur immer dezent angedeuteten Möglichkeiten eines Kampfes. Tatsächlich blendete zumindest Unbreakable stets aus, wo in anderen thematisch ähnlichen Filmen voll draufgehalten wird. Einerseits sicher eine finanzielle Sache, aber auch eine dramaturgische Entscheidung von Regisseur M. Night Shyamalan. Der neue Trailer zu Glass, dem Sequel zu Unbreakable und Split zeigt dagegen, dass es zur Konfrontation zwischen Kevin Wendell Crumb und David Dunn kommen wird. Und die wirkt, soweit es der Trailer zulässt, doch recht konventionell. Man kann also nur hoffen, dass Shyamalan seiner Linie bei Glass treu geblieben ist und nicht im Big-Budget-Sumpf versinkt.

5 weitere Videos

Synopsis

M. Night Shyamalan bringt die Handlungsstränge zweier seiner herausragenden Filme zusammen: Unbreakable - Unzerbrechlich von 2000 und Split aus dem vergangenen Jahr. Und er kombiniert daraus einen komplett neuen Comic-Thriller: Glass. Aus Unbreakable - Unzerbrechlich kehrt Bruce Willis als David Dunn sowie Samuel L. Jackson als Elijah Price, besser bekannt unter seinem Pseudonym Mr. Glass, zurück. Aus Split kommen James McAvoy in seiner Rolle als Kevin Wendell Crumb mitsamt all seiner multiplen Persönlichkeiten und Anya Taylor-Joy als Casey Cooke, die einzige Überlebende der Begegnung mit dem Biest, zurück. Nach den Geschehnissen aus Split verfolgt Dunn Crumbs übermenschliche Form des Biestes, was in eine Reihe an Aufeinandertreffen resultiert, die immer mehr eskalieren. Und dann ist da noch die schattenhafte Präsenz von Price, der die Fäden in den Händen hält und Geheimnisse kennt, die von äußerster Bedeutung für beide sind. Neben Bruce Willis, Samuel L. Jackson und James McAvoy wird auch Anya Taylor-Joy wieder mit von der Partie sein in Glass.

Voraussichtlicher US-Kinostart ist der 18. Januar 2019.