Vorweg eine Entwarnung: Nein, es wird keine dieser momentan beliebten Trilogien im eigentlichen Sinne. Die Godzilla / King Kong-Trilogie besteht aus den beiden Filmen Godzilla 2, Kong: Skull Island und aus dem Clash der Mega-Monster in Godzilla vs. King Kong. Legendary Pictures und Warner Bros. haben nun die Starttermine für die drei Filme bekannt gegeben.

Kino News - Godzilla / King Kong-Trilogie: Starttermine bekannt gegeben

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Das Mega-Monster-Duell Godzilla vs. King Kong kommt 2020 ins Kino
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie bereits bekannt ist, hat Legendary Pictures' CEO Thomas Tull den geplanten King Kong-Film Kong: Skull Island von Universal Pictures zu Warner Bros. gebracht. Der Plan ist es, einen Monster-Clash der Superlative zu produzieren, in dem sich Godzilla und King Kong so richtig eins auf die Rübe geben. Und damit alles reibungslos verläuft, sollten alle Filme am besten von einem Studio produziert. Warner Bros. produziert bereits Godzilla 2, also lag es nahe, auch Kong: Skull Island bei Warner Bros. zu produzieren.

Warner Bros. und Legendary Pictures haben nun die Starttermine der jeweiligen Filme bekannt gegeben:

  • Kong: Skull Island - Kinostart voraussichtlich am 10. März 2017.
  • Godzilla 2 - Kinostart voraussichtlich am 8. Juni 2018.
  • Godzilla vs. King Kong - Kinostart 2020.

"Das Publikum hat positiv auf Godzilla reagiert", so Legendary Pictures' CEO Thomas Tull in einer Pressemitteilung. "Heute freut es mich, mitteilen zu können, dass dieser Film nur den Anfang eines neuen epischen Universums darstellt. Als jahrelanger Fan dieser Charaktere wollte ich ich schon immer den ultimativen Showdown sehen und wir freuen uns, dies und mehr heute ankündigen zu können."

"Mit unseren Partnern bei Legendary Pictures haben wir mit Godzilla einen unglaublichen kreativen und kommerziellen Erfolg verbuchen können", so Warner Bros.' Vorsitzende und CEO Kevin Tsujihara. "Es ist großartig, diese Charaktere erneut besuchen zu können und dabei zu helfen, dieses Franchise mithilfe der vielen kreativen Möglichkeiten der Filmemacher zu kreieren. Die Fans lieben diese großen ikonischen Filme und es könnte nicht spektakulärer werden."

Was meint ihr? Freut ihr euch auf den Kaiju-Overkill?