Die Gerüchteköche von Latino Reviews haben mal wieder brandheiße Gerüchte parat. Dieses Mal zu Warner Bros. und DC Entertainments Justice League und Suicide Squad. Doch habt Acht, es wird nie so heiß gegessen wie gekocht wird.

Kino News - Gerüchte zu Warner Bros. und DCs Justice League und Suicide Squad

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Latino Reviews Gerüchte betreffen auch das Team des Suicide Squads
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Justice League:

Zum 'Marvel's The Avengers'-Pendant von Warner Bros. und DC Entertainment hat Latino Review Gerüchte zum möglichen Widersacher der Justice League. Demnach soll es Brainiac den Superhelden schwer machen. So soll das Signal, das General Zod auf in Man of Steel die Erde geführt hat, auch von Brainiac vernommen worden sein, der sich sodann auf den Weg macht, und die Erde wohl rechtzeitig zum ersten Justice League erreichen soll.

Suicide Squad:

Zur Antihelden-Truppe Suicide Squad gibt es ebenfalls ein Gerücht. Dieses behandelt das Team des Suicide Squad. Angeblich soll es aus Blockbuster, Multiplex, Jaculi, Mindboggler, Captain Boomerang, Vixen und Deadshot bestehen. Damit wäre mit Deadshot gerade mal ein Mitglied des New Suicide Squad an Bord, sollte das Gerücht denn stimmen. Viele dürften sich dabei wundern, denn einer der beliebtesten Charaktere ist immerhin Harley Quinn.

Für die Regie ist David Ayer vorgesehen, der sich einen Namen mit End of Watch und Sabotage gemacht hat, und demnächst mit Herz aus Stahl in den Kinos vertreten sein wird.