Darf man den neuesten Gerüchten zu Warner Bros. und DC Entertainments Plänen zu Batman v Superman: Dawn of Justice glauben, dann wird bereits das 'Man of Steel'-Sequel zu einem Justice League Film. Zudem soll Jason Momoa Aquaman spielen.

Kino News - Gerücht: Warner Bros. und DCs 'Justice League'-Pläne, Jason Momoa als Aquaman?

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Darf oder soll man es überhaupt noch als Sequel zu Man of Steel sehen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Laut einem Gerücht sollen Warner Bros. und DC Entertainment zur kommenden Comic Con International im Juli ihre Pläne zu kommenden Superhelden-Streifen bis 2018 offenlegen.

Demnach sollen direkt nach Batman v Superman: Dawn of Justice noch folgende Filme bis 2018 folgen:

  • Shazam! im Juli 2016
  • Sandman mit Joseph Gordon-Levitt im Dezember 2016
  • Justice League im Mai 2017
  • Wonder Woman im Juli 2017
  • Ein Film mit Flash und Green Lantern im Dezember 2017
  • Ein direktes Sequel zu Man of Steel im Mai 2018

Verwundern dürfte die Bezeichnung "direktes Sequel" zu Man of Steel im Mai 2018 insofern, dass Batman v Superman: Dawn of Justice ja eigentlich bereits als Sequel gehandelt wurde. Vielleicht haben Warner Bros. und DC Entertainment einfach bemerkt, dass in diesem Film zuviele Superhelden auftauchen, als dass er noch als 'Man of Steel'-Sequel durchgeht. Denn zusätzlich zu Superman, Batman, Wonder Woman und Cyborg sollen nun auch noch Flash und Green Lantern einen Auftritt im Film erhalten, was ihn dann vollends zu einem 'Justice League'-Streifen machen würde.

Ebenfalls auftauchen soll Aquaman. Und der soll von niemand Geringerem gespielt werden als von Jason Momoa, den viele als Conan aus dem Reboot von 2011 und als Khal Drogo aus der HBO-Serie Game of Thrones kennen. Anderslautende Gerüchte sprechen allerdings von einem ersten Auftritt im 'Justice League'-Film.

Jeff Sneider von The Wrap teilte zudem mit, dass Gerüchten zufolge auch Martian Manhunter, Max Lord und Bösewicht Darkseid in Justice League auftauchen sollen. Das wären dann wirklich viele, viele Superhelden und Bösewichte.