*UPDATE*

Schade, das verrückte Gerücht, wonach Sony Pictures an einem 'Tante May'-Spin-off arbeitet, war wohl tatsächlich nur ein Gerücht. Comicbookresources fragte nach dem Gerücht von Latino Reviews mal direkt bei der eigenen Quelle innerhalb Sony Pictures nach, und erhielt die Antwort, dass es sich hierbei um ein "dämliches Gerücht ohne jeglichen Wahrheitsgehalt" handeln soll.

Ursprüngliche Nachricht:

Latino Reviews ist ja immer mal für ein Gerücht gut. Doch dieses Gerücht schießt nun wirklich den fetten Vogel ab: Angeblich soll Sony Pictures ein wahrlich verrücktes Spin-off planen - ein Film einzig und allein über Peter Parker / Spider-Mans Tante May.

Kino News - Gerücht: Sony Pictures arbeitet an 'Tante May'-Spin-off ohne Spider-Man *UPDATE*

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/40Bild 201/2401/240
Werden wir Tante May beim äußerst spannenden Alltag beiwohnen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro war kein Flop, aber auch kein Hit, wenn man das Einspielergebnis von Sony Pictures' Superheldenfilm mit denen von Marvel Studios vergleicht. Ganz im Gegenteil: Der Film spielte sogar noch weniger ein als der eigene Vorgänger The Amazing Spider-Man. Kein Wunder also, dass Sony Pictures The Amazing Spider-Man 3 vorerst nach hinten gerückt, und alle möglichen Spin-offs nach vorne geholt hat. Spin-offs wie Venom, The Sinister Six, Tante May, Glass Ceiling... Moment mal, Tante May?

Ihr habt richtig gelesen. Gerüchten zufolge plant Sony Pictures sogar ein Film einzig und allein nur für Tante May, Peter Parker / Spider-Mans liebenswürdige Tante, die in den 'Amazing Spider-Man'-Filmen von Sally Field dargestellt wird. Nun würde man bei jedem anderen Studio das Gerücht als blanken Unsinn abstempeln, doch Sony Pictures plant schließlich auch Spin-offs ausschließlich mit Antihelden und Bösewichten, und einem anderen Gerücht zufolge auch ein Superhelden-Film nur mit weiblichen Charakteren. Da erscheint der Film mit Tante May auch gar nicht mehr so abwegig.

Angeblich wolle man eine Art Spionage-Film mit einer jungen May Parker produzieren, was natürlich Sally Field als Darstellerin ausschließen würde. Sie hätte höchstens ein Cameo, was auch für Andrew Garfield denkbar wäre.

Marvel selbst hat 2003 mit der Comic-Miniserie Trouble bereits versucht, eine neue Origin-Story zu Spider-Man einzuführen. Auch hier waren junge Versionen von Tante May, Onkel Ben, Richard und Mary Parker zu sehen. Mit Trouble versuchte man Peter Parker zum Sohn von Tante May zu machen, die in der Miniserie von Richard schwanger wurde, ihren Sohn Peter aber dann an Mary Parker abgab. Fans waren über diese Story von Mark Millar natürlich not amused, also hat man das Ganze wieder korrigiert.

Allerdings muss man doch sagen, dass es selbst für Sony Pictures sehr unwahrscheinlich klingt, sich derart fernab der eigentlichen Spider-Man-Storyline zu begeben. Bei jedem, der bisher genannten Spin-offs könnte Spider-Man auf die ein oder andere Weise aktiv mit in das Geschehen mit eingebunden werden, was der eigentlichen 'Amazing Spider-Man'-Reihe dienlich wäre. Selbst eine mögliche Kollaboration mit Marvel Studios an der Avengers-Reihe wäre denkbar günstiger für Sony Pictures' Filmrechten an Spider-Man.

Mal sehen, ob sich dieses Gerücht bewahrheitet, und wenn ja, auf was sich das Publikum gefasst machen darf.