Cutter Nick Bosworth hat sich mal wieder selbst übertroffen und einen kongenalen Kino-Jahresrückblick zusammengestellt, der das Kinojahr 2014 perfekt wiedergibt.

Kino News - Final Cut 2014: Der Kino-Jahresrückblick

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 201/2091/209
Manche Filme wie Birdman sind noch nicht in Deutschland angelaufen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, und wenn es etwas gibt, mit dem im Gegensatz zum Schnee an Weihnachten man immer rechnen kann, dann sind es Jahresrückblicke. Egal ob in Sachen Politik, Weltgeschehen, Musik, Spiele, oder eben Filme. Die Qualität schwankt dabei bekanntlich immer ziemlich stark. Von billig zusammengeschustert über formelhaft bis hin zu Meisterwerk kann man dabei alles finden. Zu den besten Jahresrückblicken in Sachen Kino gehört ganz sicherlich dieses Werk von Cutter Nick Bosworth. Dabei sollte allerdings beachtet werden, dass manche Filme in Deutschland noch gar nicht angelaufen sind. So zum Beispiel Birdman (oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) von Regisseur Alejandro González Iñárritu mit dem großartigsten Michael Keaton seit langem, oder auch Paul Thomas Andersons Inherent Vice - Natürliche Mängel mit Joaquin Phoenix.

5 weitere Videos