Martial Arts-Fans aufgepasst, eurer Bitte wurde Folge geleistet. Hier ist der Trailer zu SPL 2 - A Time for Consequences. Und der verspricht genau das, was der erste Teil schon einlöste: Knochenharte Fights und Action satt.

Kino News - Fetziger Trailer zu SPL 2 - A Time for Consequences

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
SPL 2 muss leider ohne Martial Arts-Koryphäe Donnie Yen auskommen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Was Infernal Affairs 2002 für Hong Kongs Filmindustrie im Allgemeinen bedeutete, war SPL - Sha Po Lang 2005 für das Martial Arts-Genre. Er befreite das stagnierende Genre aus der Starre und machte ihn fit für das neue Jahrtausend. Die Kombination aus nihilistischer Story und brutaler Gewalt, wie es sie zu der Zeit vor allem aus dem neuen Thai-Kino durch Filme wie Ong Bak gab, brachte neue Impulse in das Genre und vor allem ins Hong Konger Filmgeschäft. SPL wurde ein großer Hit und zog wie auch schon Infernal Affairs viele Nachahmer nach sich, die alle ihm aber alle qualitativ nicht das Wasser reichen konnten.

Nun endlich steckt der langersehnte Nachfolger in den Startlöchern. SPL 2 - A Time for Consequences soll dabei ein Prequel darstellen, in dem Tony Jaa als Gefängniswärter Chai dabei helfen soll, den Undercover-Polizisten Kit zu retten. Chai willigt ein, da Kit als Knochenmarkspender für seine leukämiekranke Tochter infrage kommt. In Ansätzen klingt die Story durchaus ähnlich wie schon beim ersten Teil, dafür sorgen bereits die im Trailer gezeigten Kampfszenen für offene Münder. Wahnsinn, was da für Stunts aufgefahren werden.

Regie führte dieses Mal nicht Wilson Yip, sondern Soi Cheang, der den nicht minder harten Dog Bite Dog inszeniert hat. Auch ist Donnie Yen nicht mehr an Bord, aber als Prequel macht das auch mehr Sinn. Dafür ist Simon Yam wieder als Inspektor Chan Kwok-Chung und Wu Jing als Jack dabei. Für die nötige Action sorgt dann Tony Jaa, die thailändische Martial Arts-Rakete.

In China kommt SPL 2 - A Time for Consequences am 30. Juli in die Kinos. Ob er hierzulande einen Kinostart erhält, steht leider noch nicht fest. Eine Bluray- / DVD-Veröffentlichung dürfte aber sehr wahrscheinlich sein.

Wer ihn im Kino sehen will, sollte auf das Fantasy Filmfest hoffen.

5 weitere Videos