Der erste Trailer zu Dark Phoenix, dem nächsten Film des X-Men-Soft-Reboots, ist da. Und das Regiedebüt von Simon Kinberg sieht vielversprechend aus.

Dark Phoenix startet am 14. Februar in den Kinos

Eine völlig neue Form des Superhelden-Films versprach Sophie Turner noch Ende 2017 in einem Interview in Bezug auf den nächsten Film innerhalb des X-Men-Universums. "Wir revolutionieren das Genre", so die vor allem für ihre Rolle der Sansa Stark aus Game of Thrones bekannte Schauspielerin selbstbewusst. Ob Turners Begeisterung nur PR-101 oder doch Vertrauen in das Regiedebüt von Simon Kinberg ist, der bislang als Drehbuchautor und Produzent verantwortlich zeichnete, wird sich zeigen, sobald der Film in den Kinos startet. Der nun veröffentlichte Trailer zeigt aber definitiv, dass Dark Phoenix das Potenzial hat, die Abwärtsspirale der X-Men-Reihe mit Apokalypse wieder gerade zu biegen. Auch wenn es hier mal wieder um das Schicksal der gesamten Welt geht - ein Klischee, das mittlerweile nur allzu oft verwendet wird, um Superhelden einen Grund zum Clash zu geben. Wie das anders geht, zeigt ausgerechnet ein anderer Kerl im X-Men-Universum: Deadpool.

5 weitere Videos

Synopsis:

In Dark Phoenix stehen die X-Men ihrem bislang mächtigsten und furcherregendsten Gegener gegenüber - und er ist einer der ihren: Jean Grey. Während einer Rettungsmission wird sie fast getötet, als sie von einer mysteriösen kosmischen Macht getroffen wird. Als sie zurückkehrt, verleiht ihr diese Macht nicht nur eine unbegrenzte Kraft, sie bringt sie aus dem Gleichgewicht. Im Kampf gegen diese Existenz in ihr entfesselt Jean Grey ihre Kräfte auf eine Art und Weise, die sie weder begreifen noch im Zaum halten kann. Während sie immer mehr außer Kontrolle gerät und dabei diejenigen um sie herum in Gefahr bringt, die sie liebt, enthüllt sie das dünne Band, das die X-Men zusammenhält. Diese auseinander brechende Familie muss nicht nur einen Weg finden, wieder zueinander zu finden und Jean Greys Seele retten, sie muss auch den gesamten Planeten vor Aliens bewahren, die diese Macht in ihr dazu nutzen wollen, das Universum zu beherrschen.

Das gesamte X-Men-Team ist wieder mit an Bord, sprich James McAvoy als Professor Charles Xavier, Michael Fassbender als Magneto, Jennifer Lawrence als Mystique, Nicholas Hoult als Beast, Tye Sheridan als Cyclops, Sophie Turner als Phoenix, Kodi Smit-McPhee als Nightcrawler, Alexandra Shipp als Storm und Evan Peters als Quicksilver. Ebenfalls dabei: Jessica Chastain und Evan Jonigkeit.

Kinostart von Dark Phoenix ist der 14. Februar 2018.