Universal Pictures hat einen neuen Trailer zum neuen Actionthriller ihrer Arbeits- und Gelddruckmaschine Dwayne Johnson veröffentlicht. In Skyscraper darf er bösen Buben das Handwerk legen und sich von einem Kran aus in einen brennenden Wolkenkratzer stürzen.

Diese Szene könnte glatt aus einem Call of Duty- beziehungsweise Ghost Recon-Titel stammen

Der erste Trailer hatte es bereits angedeutet und die Synopsis ihr Übriges getan, aber der neue Trailer zeigt es ziemlich eindeutig: Skyscraper ist quasi ein Stirb Langsam-Remake mit Dwayne Johnson in der Rolle von Bruce Willis. Alles nur größer, lauter und weniger charmant. Weder der offensichtliche Bösewicht noch - sorry - Dwayne Johnson als liebender Vater und Ex-Specialist Will Ford können den jeweiligen Vorbildern das Wasser reichen, wenn man den Trailer ansieht. Aber für Fans des reinrassigen Actiongenres und früherer Sommer-Blockbuster, bevor Superhelden verbranntes Land zurückließen, ist Regisseur Rawson Marshall Thurbers Actionthriller sicherlich das Kinoticket wert.

5 weitere Videos

Synopsis

Dwayne Johnson ist Will Ford, ein ehemaliger FBI-Spezialist für Geiselbefreiungen und Kriegsveteran. Nun arbeitet er als Sicherheitsexperte in Sachen Wolkenkratzer. Und schon bald wird er auf seine Fertigkeiten von seiner Zeit beim FBI zurückgreifen müssen, um seine Familie aus dem welthöchsten Wolkenkratzer zu befreien, der in Flammen steht.

Neben Dwayne 'The Rock' Johnson spielen in Regisseur Rawson Marshall Thurbers Actionthriller noch Neve Campbell, Kevin Rankin, Adrian Holmes, Byron Mann, Hannah Quinlivan und Pablo Schreiber mit.

Deutscher Kinostart ist der 12. Juli 2018.