Disneys kultiger Elefant Dumbo wird auf die große Leinwand zurückkehren. Das aber nicht in einem Animationsstreifen, sondern in einem Realfilm .

Kino News - Dumbo kehrt als Realfilm zurück

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Dumbo fliegt wieder auf die Leinwand.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ehren Kruger, der die Drehbücher zur Transformers-Filmreihe schrieb, wird auch hier das Skript übernehmen. Außerdem wird er geneinsam mit Justin Springer (Oblivion, Tron: Legacy) als Produzent einspringen. Konkrete Details zu dem Projekt stehen ansonsten noch aus.

Disney scheint verstärkt alte Klassiker wieder aufleben lassen zu wollen. Zuletzt kam erst Maleficent heraus, das im Grunde eine Neuverfilmung von Dornröschen darstellt. Derzeit wird bei Disney zudem an einer Realverfilmung zu Cinderella, an einem neuen Dschungelbuch sowie an einer Neuauflage von Die Schöne und das Biest gearbeitet.

Für genügend klassischen Stoff ist bei dem Maus-Konzern also gesorgt. Dumbo dürfte ansonsten bekannt sein. Für den Fall, dass euch der kleine Elefant mit den riesigen Ohren nichts sagt, folgend noch eine kleine Zusammenfassung.

Der Film Dumbo kam 1941 heraus und dreht sich um den gleichnamigen Elefanten, der mit außergewöhnlich großen Ohren geboren wird. Daher auch der Name Dumbo, der vom englischen "dumb" bzw. dumm abgeleitet wurde. Der Elefant wird verspottet, geärgert und muss schließlich mit ansehen, wie dessen Mutter in einen Käfig gesperrt wird. Dann lernt er die Maus Timothy kennen und erlebt mit ihr allerlei Abenteuer.